Bezirksmeisterschaften Senioren M 40 – M60

Bezirksmeisterschaften Senioren M 40 – M60
Blockwettkämpfe Schüler und Schülerinnen A
in Rotenburg am 12. Mai 2002
8 Bezirksmeistertitel für die Zevener
Senioren

Pressebericht 1 von Joachim Hickisch
Pressebericht 2 von Joachim Hickisch

Bei doch recht kühler Witterung ( 12 Grad, stark bewölkt) fanden die Bezirksmeisterschaften der Senioren in den Einzelwettbewerben und der Schüler A im Blockwettkampf statt. Mit vier Titeln war Helmut Meier der erfolgreichste Athlet. Er hatte auch in allen Einzelrennen die größten Teilnehmerfelder. Auch über die 4x100m gingen 5 Staffeln an den Start. Trotz recht guter Wechsel erreichte die Zevener Staffel bedingt durch die kühle Witterung nicht die erhoffte Zeit unter 48 Sekunden.
Ergebnisse der Zevener Senioren:

100m M45 1. Platz Jürgen Umann 12,33 sec. w+1,2
  2.Platz Joachim Hickisch 12,65 sec. w+1,2
100m M50 1.Platz Helmut Meier 12,63 sec. w+1,2
200m M40 1.Platz Jürgen Umann 25,17 sec.
200m M50 1.Platz Helmut Meier 25,70 sec.
400m M45 1.Platz Joachim Hickisch 57,37 sec.
  2.Platz Jürgen Umann 58,13 sec.
  4.Platz Hans-Georg Müller 58,86 sec.
400m M50 1.Platz Helmut Meier 60,48 sec.
4x100m 1.Platz Müller,Umann,Hickisch,Meier 48,42 sec.
800m M40 1.Platz Thomas Volbers 2:27,77 Min.
Weit M45 3.Platz Joachim Hickisch 5,47m w+2,3
Speer M45 6.Platz Joachim Hickisch 30,35 m
Diskus M45 3.Platz Joachim Hickisch 26,69 m
  4.Platz Hans-Georg Müller 25,83 m
Bei den Block-Wettkämpfen  der Schüler A gab es sehr gute Ergebnisse der Zevener Schüler. Hier die Ergebnisse:



 
 
BLOCKWETTKÄMPFE M 14
  Schüler   A     Block Sprint/Sprung  M 14      --
                    100 m, 80 m H., Weit, Hoch, Speer (600 g)
 
           Willert, Robin            88 LAV Zeven                       0  
              n.a.   -  15,85  -         -   1,32  -  29,14                
                       +0.1 W.                                              
  Schüler   A     Block Lauf  M 14      --
                    100 m, 80 m H., Weit, Ball (200 g), 2000 m
  1.       und Bezirksmeister                                               
           Ludolph, Sören            88 LG Nordheide                2.549  
              12,61  -  12,61  -   5,40  -  48,00  -  6:28,85              
              +1.9 W.  +0.3 W.                                              
  2.       Volbers, Christoph-D.     88 LAV Zeven                   2.304  
              12,70  -  13,45  -   4,88  -  35,50  -  7:01,19               
              +1.9 W.  +1.1 W.                                              
  
  4.       Mehrkens, Sebastian       88 LAV Zeven                   2.155  
              13,55  -  14,62  -   4,40  -  52,50  -  7:47,11               
              +1.9 W.  +1.1 W.  +0.0 W.                                    
 
 
BLOCKWETTKÄMPFE M 15
  Schüler   A     Block Sprint/Sprung  M 15      --
                    100 m, 80 m H., Weit, Hoch, Speer (600 g)
 
  4.       Gummert, Paul             87 LAV Zeven                   2.596  
              12,84  -  12,68  -   4,96  -   1,56  -  40,12                 
              +0.9 W.  +0.3 W.  +1.8 W.                                     
  
BLOCKWETTKÄMPFE W 14
 
  Schülerinnen A   Block Sprint/Sprung  W 14      --
                    100 m, 80 m H., Weit, Hoch, Speer (400 g)
 
  3.       Köster, Carina            88 LAV Zeven                   2.290   
              14,34  -  14,25  -   4,56  -   1,36  -  25,55                 
              +0.5 W.  +1.0 W.  +1.2 W.                                    

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ergebnisse-2002 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.