Titel für Aktive der LAV Zeven

Titel für Aktive der LAV Zeven

Nur relativ wenige Aktive beteiligten sich an Kreismeisterschaften und Mehrkämpfen

Pressebericht von Jens Zschiesche – Fotos (c) Jens Zschiesche

Ergebnisaufstellung Mehrkampf GesamtKreismeisterschaften

 

Sittensen. An der Witterung konnte es nicht gelegen haben, denn beim Meldeschluss drei Tage zuvor war der Regen am Sonntagvormittag so noch nicht absehbar. Und doch nahmen an den leichtathletischen Mehrkämpfen der Schülerinnen und Schüler und den Kreismeisterschaften der U12 und U10 auf dem Sommersportfest des VfL Sittensen nur relativ wenige Aktive teil.

 

Nachdem schon im Vorfeld nur vergleichsweise spärlich Meldungen für das Sommersportfest des VfL Sittensen bei Bernd Bredehöft, dem Abteilungsleiter der Sittensener Leichtathleten eingegangen waren, standen bei Wettkampfbeginn lediglich 55 Aktive aus sechs Vereinen auf der Teilnehmerliste. „Ich bin vom Meldeergebnis entäuscht. Die Sommerferien können nicht der alleinige Grund dafür sein, denn sonst ist diese Veranstaltung die mit den meisten Teilnehmenden. Die Freude am Sport bleibt aber“ meinte Bernd Bredehöft. Und auch das 21 Personen umfassende Team der Betreuer und Helfer bot am Sonntag den in Riegen eingeteilten Aktiven einen professionellen Rahmen für ihre Wettkämpfe.

 

Kreismeister im Dreikampf (Sprint, Weitsprung, Ballwurf) wurden Niklas Henning (TuS Rotenburg, männliche Kinder U12 M11, 1.011 Punkte), Lasse Willenbrock (LAV Zeven, männl. Kinder U12 M10, 1.128 Pkt.), Troels Vestergaard (TuS Alfstedt, männl. Kinder U10 M09, 716 Pkt.), Daniel Roon (TuS Rotenburg, männl. Kinder U10 M08, 862 Pkt.), Franca Meinke (LAV Zeven, weibliche Kinder U12 W11, 1.102 Pkt.), Kristina Bonfils (TuS Rotenburg, weibl. Kinder U12 W10, 1.001 Pkt.) und Jette Heinemann (LAV Zeven, weibl. Kinder U10 W09, 789 Pkt.). In der Mannschaftswertung gewannen bei den männlichen Kindern U12 die für den TuS Rotenburg startenden Niklas Henning, Marco Henning, Marten Thäsler, Julian Weber und Tom Schlüter. Und im Dreikampf der männlichen Kindern U10 kam die Siegermannschaft mit Daniel Roon, Finjan Meyer, Jan Pleines, Noah Thiel und Jan Neer ebenfalls aus Rotenburg. Bei den weiblichen Kindern U12 ging der Kreismeistertitel in der Dreikampf-Mannschaftswertung an Franca Meinke, Anna Hilken, Marlene Künne, Nele Müller und Freija Hartmann von der LAV Zeven, die auch im Vierkampf (Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf) den Titel gewannen. Ebenfalls im Vierkampf sicherten sich Niklas Henning (1.362 Pkt.) und Lasse Willenbrock (1.457 Pkt.) die Titel in ihren Altersklassen. Bei den weiblichen Kindern U12 W11 wurde Anna Hilken (LAV Zeven, 1.423 Pkt.) Kreismeisterin. Ihre Vereinskameradin Nele Müller gewann mit 1.181 Punkten bei den weiblichen Kindern U12 W10.

 


Jette Heinemann (Nr. 245) von der LAV Zeven wurde Kreismeisterin bei den weiblichen Kindern U10 W09.

 


Anna Hilken von der LAV Zeven siegte bei den weiblichen Kindern
U12 W11 im Vierkampf.

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2013 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.