Drei Bezirksmeistertitel im Cross für LAV Zeven

Helge Zabel gewinnt Titel im Einzel und mit der Mannschaft

 

Gesamtergebnisse LAV  /  gesamte Teilnehmer

Pressebericht und Fotos von Hans-Hermann Neblung

Celle/Zeven (nb)

Die Crossläufer der LAV Zeven überzeugten einmal mehr bei ihrem Auftritt bei den Bezirksmeisterschaften in Oldendorf bei Celle. Die äußeren Bedingungen waren optimal für die Läufer und  auch die Strecke wurde von den Veranstaltern hervorragend präpariert. Der Rundkurs durch die Südheide war für die Zuschauer gut einsehbar, sodass die Läuferinnen und Läufer viel Unterstützung erfuhren. Mit einem Einzel- und zwei Mannschaftstiteln erfüllten sich die Erwartungen der Trainer der LAV Zeven.

 

Zunächst mussten die jüngsten Aktiven, die C-Schülerinnen und C-Schüler, zu ihrem Lauf über 1450m antreten. Die 5 Läuferinnen der LAV Zeven gingen das Tempo des großen Feldes gut mit und erzielten mit Alicia Peper, die 6:27 Minuten unterwegs war, den Vizemeistertitel. Platz 2 hieß es auch für die Mannschaft der 10- und 11-Jährigen mit Alicia Peper, Merle Mursierowicz und Paulina Kiel. Bei den gleichaltrigen Jungen konnte die Vizemeisterschaft von Jan Fricke gefeiert werden. und durch die überaus guten Leistungen auch der anderen Zevener Läufer reichte es am Ende für die Mannschaft sogar zum Bezirksmeistertitel. Überglücklich nahmen Jan Fricke, Quintus Meyer (Platz 3 im Einzel) und Alexander Heins (Platz 4) die Glückwünsche der Veranstalter entgegen. Die zweite Mannschaft der LAV Zeven belegte in der Endabrechnung Platz 5 mit Bastian Silies, Jonas Bellmann und Nico Holsten.

 

Anschließend folgte der Auftritt der 12- und 13-Jährigen auf der gleichen Strecke, die ihren jungen Mannschaftskameraden nacheifern wollten. Moritz Will, Bastian Harder und Ole Hannes Zimmermann belegten in der Endabrechnung den fünften Platz im Bezirk, während die Mädchen durch die couragierten Läufe von Lara-Tabea Gerken, Sarina Holsten und Ingrid Speerstra erneut eine Vizemeisterschaft nach Zeven holten.

 

Mit Thomas Silies und Jürgen Umann nahmen auch zwei Senioren das Rennen über die Mittelstrecke, die 2900m umfasste, auf. Vor allem der sechste Platz von Thomas Silies war überzeugend, da er aufgrund der Alterseinteilung im Bezirk gegen zum Teil15 Jahr jüngere Aktive antreten musste. Jürgen Umann, der eigentlich auf kurzen Strecken zu Hause ist,  belegte in der M50 Klasse Platz 7.

Das erste Jahr in der B-Jugendklasse stellte für Tim Kosmata eine besondere Herausforderung dar, der er sich in dem großen Teilnehmerfeld couragiert stellte.  Nach 10:27 Minuten überquerte er als Zehnter die Ziellinie und freute sich vor allem darüber, einige Aktive, die letztes Jahr noch die Nase vorn hatten, geschlagen zu haben.

 

Gespannt waren die mitgereisten Zevener besonders auf den Auftritt der A-Schüler, hatten sie doch mit Helge Zabel, den frischgekürten Landesmeister über 300m in der Halle, einen Favoriten auf den Titel am Start. Aber auch Johannes Falk vom VfL Stade rechnete sich gute Chancen aus. Und es wurde das erwartete spannende Rennen zwischen den beiden 15-Jährigen. Zunächst übernahm Johannes die Führung, doch Helge blieb ihm die gesamte Strecke auf den Fersen, ehe er 300m vor dem Ziel zu einem Spurt ansetzte und Johannes hinter sich ließ. Trotz eines letzten Versuchs des Staders kurz vor der Ziellinie noch zu kontern, reichte es für Helge, seine Führung zu verteidigen. Mit der guten Zeit von 7:22 Minuten für die 2100m – Strecke errang er den Bezirksmeistertitel. Hervorragend war auch der Auftritt von Justin Schröter im gleichen Lauf, der Platz 5 belegte. In der jüngeren A-Schülerklasse galt es für Fabio Gerken eine so gute Zeit zu laufen, dass die Mannschaft einen der vorderen Platz belegen kann. Er lief vom Start weg ein schnelles Rennen, das mit dem zweiten Platz beendete. Gespannt warteten die Schüler auf die Auswertung des Mannschaftswettbewerbs. Groß war der Jubel als klar war, es hat für den ersten Platz vor den Läufern des TV Jahn Schneverdingen gereicht.

 

Ein großes Talent auf den längeren Crossstrecken ist die Elsdorferin Tami Gerken, die bei den A-Schülerinnen an den Start ging und einen dritten Platz belegte. Doreen Brünjes komplettierte mit ihrem siebten Platz einen überaus erfolgreichen Auftritt der Zevener Leichtathleten in Oldendorf, die für die Landesmeisterschaften am kommenden Wochenende gerüstet sind.

 

nb Hans-Hermann Neblung

Die A-Schülermannschaft BM 2007 : Helge Zabel, Justin Schröter, Fabio Gerken

Die A-Schülermannschaft BM 2007 : Helge Zabel, Justin Schröter, Fabio Gerken

 

 

 

 Die C-Schülermannschaften der LAV Zeven

Die C-Schülermannschaften der LAV Zeven

 

                      

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2007 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin,

mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven.

Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich.

Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.