Deutsche Senioren II Meisterschaften

Deutsche Senioren II Meisterschaften 2002 26. – 28. Juli 2002 in Weinstadt

 

Hier Pressebericht von johi

4x400m Staffel M40 gewinnt nach spannenden Finish Bronze.
Helmut Meier wird über 100m Sechster in Jahresbestzeit von 12,45 sec.

In Weinstadt, in der Nähe von Stuttgart, fanden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften der Senioren II statt. Bei diesen Meisterschaften werden dann auch immer für die jüngeren Altersklassen 30 und 40 die Langstaffeln ausgetragen. Über die 4x400m der Klasse M40 gingen Hans-Georg Müller, Joachim Hickisch, Helmut Meier und Jürgen Umann an den Start. Nach dem 3. Platz über 4x200m in der Halle in Erfurt in gleicher Besetzung und der Deutschen Meisterschaft mit der 4x100m Staffel, sollte hier nun eine weitere Medaille errungen werden.
Bei sehr heißem Wetter, Sonnenschein, ca 32 Grad warm, gingen um 14 Uhr 8 Staffeln an den Start. Hans-Georg Müller ging als Startläufer ein schnelles Rennen an. Auf der Zielgeraden lag er zusammen mit den Ingolstädter Läufer an der Spitze. Joachim Hickisch als Zweiter Läufer blieb dicht an dem 2. Ingolstädter dran und hielt seinen 2. Platz auch bis zum nächsten Wechsel an Helmut Meier. Helmut Meier mußte dann den 3. Läufer der LG München passieren lassen. Hatte aber vor dem Vierten zirka 20m Vorsprung. Mit diesem Vorsprung übergab er beim letzten Wechsel den Staffelstab an Jürgen Umann. Bis 200m vor dem Ziel blieb dieser Vorsprung bestehen, dann kam der Läufer vom SV Kutenhausen-Todthenhausen immer näher. Auf der Zielgeraden mobilisierte Jürgen Umann seine letzten Kräfte und lief als Dritter ins Ziel.
Damit gewannen die LAV-Staffelläufer die Dritte Medaille in diesem Jahr.

Ergebnis:

1. MTV Ingolstadt Sporer,55 Winkler 55 Großmann 62, Lang 57 3:36,83 Min.  
2. LG München Mauersberg 59, Brill 56, Andrae 60, Guhm 60 3:40,68 Min.  
3. LAV Zeven Müller 56, Hickisch 55, Meier 51, Umann 54 3:48,81 Min.  
4. SV Kutenhausen-Todtenhs. Otto 60, Keller 57, Segerer 53, Koller 62 3:49,38 Min.  
5. SWC Regensburg   3:55,05 Min.  
6. TV Unterlenningen   4:06,62 Min.  
7. Berliner SC   4:14,90 Min.  
8. LAC Degerloch   4:17,84 Min.  


Die Siegerehrung

Vorne v.l. J.Hickisch, H. Meier

Hinten J.Umann, H.G. Müller

In den Einzelwettbewerben ging nur Helmut Meier an den Start. Über 400m verzichtete er an den Start zu gehen, um sich für die Staffel voll zur Verfügung zu stellen. Am 100m Vorlauf nahm er jedoch teil und lief mit 12,59sec. eine gute Zeit und qualifizierte sich damit für den Endlauf. Dieser Endlauf erfolgte 45 Minuten nach dem Staffellauf. Helmut lief ein tolles Rennen und belegte in neuer Jahresbestzeit von 12,45 sec. einen sehr guten 6. Platz.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ergebnisse-2002 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.