Linus Hennig mit neuem Kreisrekord Bezirksmeister im Blockwettkampf

Aktive der LAV Zeven am Sonnabend bei den Bezirksmeisterschaften in Stade erfolgreich

 

Stade. Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften in den Blockwettkämpfen errangen am vergangenen Sonnabend Aktive der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) fünf Platzierungen auf dem Siegerpodest. Damit konnten sie die guten Eindrücke aus dem Osterferien-Trainingslager auf der Insel Borkum bestätigen.

 

Noah-Alexander Meyer und Linus Hennig (v.li.) bei der Siegerehrung ihres Wettkampfes.

Noah-Alexander Meyer und Linus Hennig (v.li.) bei der Siegerehrung ihres Wettkampfes.

Linus Hennig und Noah-Alexander Meyer hatten sich für den Block Lauf mit den Disziplinen 75 m Sprint, 60 m Hürdenlauf, Weitsprung, Ballwurf und 800 m Lauf angemeldet. In der Altersklasse MJ U14 M12 belegte Linus Hennig mit vier persönlichen Bestleistungen und 1905 Punkten den ersten Platz vor Noah-Alexander Meyer und verbesserte mit diesem Ergebnis zugleich den bestehenden Kreisrekord des KLV Kreis Rotenburg um 41 Punkte. Lara Fitschen hatte sich ebenfalls für den Blockwettkampf Lauf WJ U14 W12 entschieden. Nach dem abschließenden 800m-Lauf konnte sich Lara über den dritten Platz freuen.

 

Luisa Lenz, Lara Fitschen, Linus Hennig, Noah-Aleyander Meyer und Paul-Benedikt Bartosch (v.li.) gingen am Sonnabend in Stade an den Start.

Luisa Lenz, Lara Fitschen, Linus Hennig, Noah-Aleyander Meyer und Paul-Benedikt
Bartosch (v.li.) gingen am Sonnabend in Stade an den Start.

Luisa Lenz startete im Blockwettkampf Sprint/Sprung in der Altersklasse WJ U14 W13. Mit vier persönlichen Bestleistungen landete Luisa auf dem zweiten Platz. Den Blockwettkampf Sprint/Sprung mit den Disziplinen 75 m Sprint, 60 m Hürdenlauf, Weitsprung, Hochsprung und Speerwurf wählte ebenfalls Paul-Benedikt Bartosch. Nach einem unglücklichen Beginn beim Hochsprungwettbewerb konnte Paul sich in den anschließenden Disziplinen steigern und freute sich am Ende über die Vize-Bezirksmeisterschaft.

 

Text/Fotos: privat (Dohrmann)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2019 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.