Kreismeistertitel und gute Zeiten

In Zeven fielen am Mittwoch Entscheidungen in den Kurz- und Langstaffeln

Die WJ U16 – Staffel des SV Werder Bremen sicherte sich am Mittwoch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Die WJ U16 – Staffel des SV Werder Bremen sicherte sich am Mittwoch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Zeven. Teilweise sehr gute Zeiten wurden am Mittwoch bei einem Abendsportfest der LAV Zeven gelaufen, in dessen Rahmen auch die Kreismeisterschaften Kurz- und Langstaffeln des KLV-Rotenburg stattfanden.

Während die Läuferinnen der LAV Zeven (re.) beim 4 x 100m-Wettbewerb von einem Läufer des TV Hude leider behindert wurden, konnte die Frauen-Staffel des TSV Gnarrenburg (vorne) eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.

Während die Läuferinnen der LAV Zeven (re.) beim 4 x 100m-Wettbewerb von einem Läufer des TV Hude leider behindert wurden, konnte die Frauen-Staffel des TSV Gnarrenburg (vorne) eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.

Ab dem späten Nachmittag gab es Wettbewerbe über 4 x 50m, 4 x 75m, 4 x 100m, 3 x 800m und 3 x 1000m, zu denen sich fast 80 Aktive angemeldet hatten. Bei den Rennen auf der Sportanlage an der Kanalstraße starteten die verschiedenen Altersklassen in den Wettbewerben zumeist gemeinsam, was den Wettkampf-Charakter betonte und bessere Zeiten ermöglichen sollte. Das geschah allerdings nicht immer. So kam es zum Beispiel bei den 4 x 100m – Staffeln zu einer Disqualifikation, da ein Läufer der MJ U20 – Staffel des TV Hude beim zweiten Wechsel seine Bahn verlassen hatte. Dabei behinderte er leider die WJ U18 – Staffel der LAV Zeven (Lea Eckhoff, Anna Hilken, Lena Behrens, Nele Müller), die nach 51,77 sec in das Ziel kam.

Sie vertraten die Farben der LAV Zeven in den 3 x 1000m – Staffeln der Senioren: Heino Fiehnen und Detlef Bredehöft (Oben, v.li.); Marco Miltzlaff, Bernd Schulz und Bernd Löhn (Mittlere Reihe, v.li.); Rainer Dohrmann, Reinhold Henne-Kaufhold, Helmut Meier und Carsten Ahlfeld (Unten, v.li.).

Sie vertraten die Farben der LAV Zeven in den 3 x 1000m – Staffeln der Senioren: Heino Fiehnen und Detlef Bredehöft (Oben, v.li.); Marco Miltzlaff, Bernd Schulz und Bernd Löhn (Mittlere Reihe, v.li.); Rainer Dohrmann, Reinhold Henne-Kaufhold, Helmut Meier und Carsten Ahlfeld (Unten, v.li.).

Mehr Glück hatte in diesem Lauf die Frauen-Staffel des TSV Gnarrenburg (Larissa Weber, Thérèse Stelljes, Jette Vogel, Alyssa Ringe), die eine Zeit von 51,20 sec lief. „Sehr schön. Ich bin begeistert!“, freute sich ihr Trainer Thomas Volbers, da seine Damen damit ihre bisherige Bestzeit von 51,95 sec verbessert hatten. „Damit belegen sie nun Platz 4 in Niedersachsen. Aber da ist noch mehr drin“ war zudem zu erfahren. Ebenfalls sehr zufrieden mit ihrer Zeit in diesem Lauf waren Tatjana Gerbrandt, Josephine Otoko, Emma Strauß und Joanna Otoko. Die WJ U16 – Staffel des SV Werder Bremen benötigte nur 50,58 sec für die 4 x 100m und sicherte sich damit die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften. Die Qualifikationszeit liegt bei 51 sec.

Schlussläufer Niklas Mester (li.) machte für die Zevener MJ U14-Staffel über die 3 x 800m den Sieg klar.

Schlussläufer Niklas Mester (li.) machte für die Zevener MJ U14-Staffel über die 3 x 800m den Sieg klar.

In der Wertung für die Kreismeisterschaften sicherten sich folgende Aktive aus den Reihen der LAV Zeven jeweils den ersten Rang:

Paul-Benedikt Bartosch, Anton Prigge, Niklas Mester (MJ U14, 3 x 800m, 8:54,23min)

Marco Miltzlaff, Carsten Ahlfeld, Heino Fiehnen (Senioren M40, 3 x 1000m, 10:20,44 min)

Rainer Dohrmann, Jürgen Umann, Joachim Hickisch, Helmut Meier (Senioren M50, 4 x 100m, 58,53 sec)

Detlef Bredehöft, Bernd Löhn, Rainer Dohrmann (Senioren M50, 3 x 1000m, 11:19,35 sec)

Lea Eckhoff, Anna Hilken, Lena Behrens, Nele Müller (WJ U18, 4 x 100m, 51,77 sec)

Wechsel von Maria Cordes auf Paula Itzek (li.) in der 4 x 50m - Staffel.

Wechsel von Maria Cordes auf Paula Itzek (li.) in der 4 x 50m – Staffel.

Maria Cordes, Paula Itzek, Johanna Gill, Luisa Lenz (WJ U14, 4 x 75m, 43,71 sec)

Die ausführliche Ergebnis-Liste findet sich im Internet (www.lav-zeven.de).

 

 

 

Ergebnisse

Text/Foto: zi

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2018 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.