3. Platz im Kugelstoßen für Joost Michaelis

Zevener Leichtathleten bei den Norddeutschen Meisterschaften in Berlin

Joost Michaelis (re.) von der LAV Zeven sicherte sich mit einer Weite von 13,54m im Kugelstoßen einen Platz auf dem Siegerpodest.

Joost Michaelis (re.) von der LAV Zeven sicherte sich mit einer Weite von 13,54m im Kugelstoßen einen Platz auf dem Siegerpodest.

Zeven/Berlin. Vor einigen Tagen fanden in der Bundeshauptstadt die Norddeutschen Meisterschaften der Altersklassen U16 und U20 statt. Mit dabei waren auch drei Aktive der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV).

 

Nele Müller startete bei der weiblichen Jugend U16 über 100m und gewann ihren Vorlauf mit einer Zeit von 12,68 Sekunden. Das bedeutete die direkte Qualifikation für die Zwischenläufe, wo sie mit 12,58 Sekunden eine neue persönliche Bestleistung lief und sich zugleich die Teilnahme am Finale sicherte. Dort kam sie mit 12,66 Sekunden auf den fünften Platz.

 

Fünfter wurde auch ihr Vereinskamerad Janik Dohrmann. Allerdings im Dreisprung der männlichen Jugend U20. Als beste Weite stehen für ihn 12,05m in der Ergebnisliste der an zwei Tagen ausgerichteten Norddeutschen Meisterschaften.

 

Einen guten Einstieg in das Kugelstoßen der männlichen Jugend U20 hatte Joost Michaelis.

Direkt im ersten Versuch gelang ihm ein Stoß mit einer Weite von 13,49m. Im sechsten Versuch verbesserte er dieses Ergebnis dann noch auf 13,54m, was den dritten Platz in der Gesamtwertung bedeutete. (VB)

 

 

 

Foto (privat)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2018 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.