Hans-Hermann Neblung seit 50 Jahren als Trainer in Zeven aktiv

v.li.: Monika Drewes, Kevin Lembach, Janik Dohrmann, Rainer Dohrmann, Hans-Hermann Neblung, Alexander Luyten und Uwe Schröter stellten sich nach der Ehrung noch zu einem Gruppenfoto auf.

v.li.: Monika Drewes, Kevin Lembach, Janik Dohrmann, Rainer Dohrmann, Hans-Hermann Neblung, Alexander Luyten und Uwe Schröter stellten sich nach der Ehrung noch zu einem Gruppenfoto auf.

Im Rahmen des Schülersportfestes der LAV Zeven nahm Rainer Dohrmann, der Abteilungsleiter der Leichtathleten im TuS Zeven, eine besondere Ehrung vor. Denn am 21. Mai 1967 war der zuvor nach Zeven gezogene Hans-Hermann Neblung (Jahrgang 1940) Mitglied im Turn- und Sportverein geworden. Hier begann er mit dem Training für sich und seine Schüler und übernahm die Leitung der Leichtathletikabteilung. Geübt wurde zunächst auf einer Sportfläche der damaligen Carl-Friedrich-Gauß-Schule am Lühnenfeld, bevor später die Sportstätte an der Kanalstraße errichtet wurde. Hans-Hermann Neblung ist ununterbrochen seit fünf Jahrzehnten als Trainer in Zeven aktiv, wo er 1980 auch maßgeblich an der Gründung der LAV Zeven beteiligt war. Weiterhin organisierte er als Veranstaltungsleiter über Jahrzehnte das Pfingstsportfest in Zeven sowie viele weitere Sportfeste. Am Sonntag gab es nun als kleines Dankeschön einige Geschenke, die er in einem Kreis von einigen seiner ehemaligen und aktiven Leichtathleten erhielt. „Generationen von Aktiven haben von seinen Erfahrungen profitiert“ betonte Rainer Dohrmann am Ende seiner Laudatio auf Hans-Hermann Neblung, der die „Stadt am Walde“ zu einer Leichtathletik-Hochburg gemacht hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2017 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.