Erfolgreiche Bezirksmeisterschaften im Blockwettkampf für LAV-Athleten

Anna Hilken und Lasse Willenbrock siegten in Wehdel

 

Pressebericht von Hans-Hermann Neblung – Foto (c) H.-H. Neblung
Gesamtergebnisse

 

Wehdel, Zeven (nb)

Die Nachwuchsleichtathleten der LAV Zeven kehrten von den Bezirksmeisterschaften im Blockwettkampf in Wehdel  mit hervorragenden Leistungen zurück.

Bei den 14-jährigen Schülerinnen startete  Anna Hilken im Blockwettkampf- Lauf. Zu  den drei Grunddisziplinen (100m, 80m Hürden und Weitsprung) gehören  außerdem  der Ballwurf und der Lauf über 2000m. Nach beeindruckenden  Leistungen  in allen 5 Disziplinen wurde Anna  souveräne Bezirksmeisterin ihrer Altersklasse. Mit 13,37s über 100m – 14,35s im 80m-Hürdenlauf – 4,68m im Weitsprung – 28,50m mit dem 200g-Ball und 7:39,00 min. über 2000m, überbot  sie die Norm für die Deutschen Schülermeisterschaften in Aachen um 25 Punkte. Da der DLV bei diesem Wettkampf zusätzlich Laufnormen über 800m bzw. 2000m verlangt, ist Anna noch zusätzlich gefordert. Sie  müsste  bis zum Meldetermin auf einer diesen Strecken noch  die geforderten Zeiten von 2:28,00 min. oder 7:20,00 min. erzielen.

In Wehdel  überzeugte auch ihre Vereinskameradin  Lena Behrens im Blockwettkampf-Wurf mit ihrem vierten Platz und 2.151 Punkten. Nach neuer Bestzeit auf der 100m-Sprintstrecke in 13,65 s , folgten im 80m- Hürdenlauf, beim Weitsprung, im Kugelstoßen und im Diskuswurf  weitere  herausragende Leistungen. In der Endabrechnung  blieb auch für Lena die DM-Norm in Reichweite. Beide Athletinnen haben nun am 19.Juni bei den Landesmeisterschaften in Stuhr die Chance die restlichen Quali-Bedingungen zu erfüllen.

Im Blockwettkampf-Wurf traten mit Lasse Willenbrock und Linas Quellen zwei B-Schüler der LAV an.

Ihr Wettkampf setzte sich aus dem 75m-Sprint, 60m-Hürdenlauf, dem Weitsprung und den Wurfdisziplinen Kugel und Diskus zusammen. Lasse legte mit einer  Zeit von 11,08s über  60m-Hürden, 10,61s im Sprint über 75m und  4,01m im Weitsprung  das Fundament zu  einem überlegenen Sieg. Mit 8,75m beim Kugelstoßen und 24,64m im Diskuswurf rundete er seine Erfolgsbilanz in Wehdel  ab. Die guten Wettkampfbedingungen und das eifrige  Heimtraining gaben für beide LAV-Schüler den Ausschlag zu mehreren persönlichen  Bestleistungen. Überlegener Bezirksmeister wurde Lasse  Willenbrock mit 2.115 Punkten. Linas Quellen sicherte sich hinter seinem Vereinskameraden die Vizemeisterschaft mit 1.351 Punkten.

 

 

BWKWehdel2016.jpg
v.l.  Lena Behrens, Anna Hilken, Lasse Willenbrock und Linas Quellen nach der Siegerehrung in Wehdel.