Zwei Bezirksmeistertitel für Jost-Ole Fasel

Zwei Bezirksmeistertitel für Jost-Ole Fasel

Zevener Leichtathleten traten bei Wettkämpfen in Nienhagen bei Celle an

Pressebericht von Rainer Dohrmann

Gesamtergebnisse

 

Jost-Ole Fasel sicherte sich zwei Bezirksmeistertitel.

Jost-Ole Fasel sicherte sich zwei Bezirksmeistertitel.

 

Nienhagen. Bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U16 und U14 in Nienhagen bei Celle errangen am vergangenen Sonntag die Aktiven der Leichtathletikvereinigung  Zeven (LAV) zwei Bezirksmeistertitel und weitere gute Platzierungen.

 

Der Zevener Jost-Ole Fasel war für fünf Disziplinen gemeldet. Am Ende gewann er zwei Bezirksmeistertitel in der Altersklasse U16 M15. Beim Speerwurf reichte eine Weite von 38,69 m, um am Ende mit 18 Zentimetern Vorsprung vor Marcel Müller von der IGAS Wendland zu gewinnen. Den zweiten Bezirksmeistertitel sicherte sich Jost-Ole im 300 m Sprint mit einer Zeit von 40,79 Sekunden.

 

Im Kugelstoßen lag er am Ende mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 11,22 m auf dem dritten Platz. Den Diskuswurf beendete er als Vierter mit einer Weite von 28,83 m. Und im 100 m Sprint konnte sich Jost-Ole – mit einer neuer persönlicher Bestzeit von 12,78 sec – den 5. Platz belegen.

 

In der Altersklasse U14 W13 waren in Nienhagen für die LAV Zeven Anna Hilken und Lena Behrens am Start. Im 75 m Sprint konnten beide Athletinnen ihre gute Form zeigen und liefen nach 10,65 sec beziehungsweise 10,95 sec über die Ziellinie. Im Weitsprung verpasste Anna nur denkbar knapp den Sprung auf das Siegerpodest. Mit einer Weite von 4,57 m konnte sie die identische beste Leistung wie die spätere Drittplatzierte Marit Vollmers vom TSV Wiepenkathen vorweisen. Diese hatte allerdings den besseren zweiten Versuch. Im 60 m Hürdenlauf steigerte sich Anna sich auf eine Zeit von 11,09 sec. Im Kugelstoßen trat Lena Behrens an. Mit einer Weite von 6,79 m wurde sie in diesem Wettbewerb Siebte.

 

 

 

 

Text: privat (Rainer Dohrmann)

Foto: (c) Jens Zschiesche