LM Cross

LM Cross

am 9.02.2014 in Ostercappeln – Waldgelände Sportplatz an der Schützenhalle

Gesamtergebnisse

Ergebnissaufstellung

 

Landesmeistertitel für Katharina Voigt Frauen W30 und M40 Mannschaft mit Andreas Müller, Marco Miltzlaff und Thomas Silies.
Platz 3 für Mahmoud Kanj U20

 

Pressebericht von Marco Miltzlaff

 

DSCN1115_01.JPG
v.l.n.r.: Marco Miltzlaff, Andreas Müller und Thomas Silies
In Ostercappeln bei Osnabrück fanden die Landesmeisterschaften im Crosslauf für Bremen und Niedersachsen statt. Der Scheeßeler Marco Miltzlaff ging mit seinen Mannschaftskameraden aus Heeslingen, Andreas Müller und Thomas Silies, für die LAV Zeven zur Verteidigung ihres Meisterschaftstitels an den Start. Die Ostercappelner Strecke darf auch für geübte Crossläufer als durchaus anspruchsvoll angesehen werden. Insbesondere die tiefen morastigen wellenförmigen Anstiege, die Kräfte zerrenden Steigungen, aber auch die mit hohen Tempo belaufbaren Flachpassagen, sowie die engen Kurven des mehrfach zu durchlaufenden Ostercappelner Rundkurses waren einer Landesmeisterschaft würdig.
Zunächst ging es darum bei kräftigen böigen Wind und rund sieben Grad auf der 3,35km langen Strecke, entsprechend drei Runden, den Mannschaftsmeistertitel im Land zu verteidigen. Dieses war der am stärksten gemeldete Lauf mit insgesamt 117 Männern. Dementsprechend robust ging es auch gleich am Start zu. Also hieß es Ellenbogen breit machen und aufpassen keine Spikes in die Hacken zu bekommen. Anschließend ging es darum zügig den Rhythmus zu finden. Zum Glück sind wir alle gut aus dem Start gekommen und waren nach rund einen Kilometer innerhalb von zwanzig Metern. Ich konnte sehr gut mit meinen Mannschaftskollegen über die drei Runden mithalten, was einen noch eine besondere Motivation gibt, wenn man sieht das man noch auf Schlagdistanz ist. Am letzten Anstieg konnte ich noch an Thomas Silies vorbeiziehen, nicht nur Mannschaftskamerad sondern auch Konkurrent in der Altersklasse M40, den plötzlich wieder Achillessehnenprobleme plagten. Diese Überholung brachte mir noch, den nicht erwarteten und völlig überraschenden dritten Platz und somit das Podest der Alterklasse M40 bei den Landesmeisterschaften Bremen/Niedersachen. Die Zeit betrug 12:56 min, zwei Sekunden vor Thomas Silies.
Durch unsere tolle geschlossene Mannschaftsleistung – Andreas Müller – 12:39 min (3, der Altersklasse M45), Marco Miltzlaff, 12:56 min(3. Altersklasse M40) und Thomas Silies, 12:58 min (4. der Altersklasse M40) konnten wir souverän unseren Landesmeister-Titel im Cross verteidigen und durften wieder das oberste Podest erklimmen.
Nach der Siegerehrung hieß es noch einmal Konzentration aufbauen, denn für Miltzlaff war der Tag noch nicht beendet. Damit auf der Langstrecke eine Mannschaft zu Stande kam ging Marco Miltzlaff (Scheeßel) auch über 8,3km Strecke (7 Runden) mit Carsten Ahlfeld und Heino Fiehnen an den Start. Auf der Langstrecke gab es rund 90 Meldungen. Der Wind war zwischenzeitlich noch böiger geworden und die Wellenpassage noch tiefer, so dass man knöcheltief versank, alles recht kraftraubend. Der Start gelang wieder einwandfrei und so konnte ich schnell meinen Laufrhythmus finden, diesmal führte ich unser Terzett an und so ging es über sieben Runden über Strohballen, Baumstämme, bergauf, bergab und immer wieder durch den tiefer werdenden Morast der Wellenpassage. Am Ende der Landesmeisterschaft stand im Einzelwettbewerb ein toller vierter Platz  der Altersklasse M40 über 8,3 Kilometer und eine erneute Treppchenplatzierung in der Mannschaft, diesmal der dritte Platz in Bremen/Niedersachsen mit folgenden Zeiten: Marco Miltzlaff – 31:59 min, Carsten Ahlfeld – 32:39 min und Heino Fiehnen – 35:18min.
Am Ende der Veranstaltung ging es reich dekoriert mit einem Landesmeisterschaftswimpel, einer Rose und vier Urkunden müde aber glücklich zurück in den Landkreis.