Erfolgreiche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften für LAV-Athleten

Erfolgreiche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften für LAV-Athleten

Drei Vizemeisterschaften und gute Platzierungen

 

Pressebericht von Hans-Hermann Neblung – Fotos (c ) Hans-Hermann Neblung

 

Ergebnisaufstellung der Zevener Athleten

Gesamtergebnisse

 

JanikDohrmannLMHallw2014.jpg
Janik Dohrmann Vizemeister im Kugelstoßen
Zeven / Hannover (nb)

Das Sportleistungszentrum in Hannover  war Treffpunkt der  besten Leichtathleten aus Niedersachsen und Bremen. An drei Tagen ging es für die Sportler – ab der Altersklasse M/W 14 – in Vor- und Endkämpfen um die Vergabe der  Hallenmeistertitel  für die neue Saison. Von der LAV Zeven präsentierten sich  Janik Dohrmann, Kevin Lembach und Mahmoud Kanj in meisterlicher Form. Mit jeweils einer  Vizemeisterschaft und weiteren Podiumsplätzen beendeten sie das erste große Aufeinandertreffen in ihren Jahrgangsklassen.

Janik Dohrmann zählte als Youngster des  Zevener  Teams  zu den Vielstartern der  Landes-Hallen-meisterschaften. Gleich mit mehreren  Bestleistungen unterstrich er seine Einzel- und  Mehrkampf-ambitionen für die kommende Freiluftsaison. Am ersten Wettkampftag gab es für  Janik in Hannover  beim  60m-Hürdenlauf  einen passenden Einstieg. Als Vorlaufschnellster –  mit 8,99s – qualifizierte er sich souverän für das Finale der Schnellsten, das er nach einem harten Kopf an Kopfrennen  mit dem Bronzeplatz in 9,03s beendete.

Hoch motiviert ging der junge Zevener Athlet in die Wettkämpfe des  zweiten Wettkampftages. Mit einer neuen Bestleistung und einer Weite von 12,45m im Kugelstoßen  errang  er die Vizemeisterschaft.   Gespannt schauten nun alle auf sein Abschneiden beim 60m-Sprint und im Weitsprung. Auf der kurzen Sprintdistanz  hinterließ  Janik  mit den  Spitzenzeiten  von 7,64s im Vorlauf und der Endlaufzeit von 7,69s erneut einen  starken Eindruck.   Mit Platz 5 erzielte der Zevener Nachwuchsathlet bei der Siegerehrung  seinen dritten Podiumsplatz in Hannover. Trotz der vorangegangenen Belastungen trat Janik direkt nach dem  60m-Sprintfinale zum Weitsprung an. Mit dem sechsten Platz und einer Weite von 5,49m rundete  Janik Dohrmann insgesamt mit vier überdurchschnittlichen Resulaten sein Meisterschaftswochenende ab.

 

 

 

In der Altersklasse MU 20 griff mit Kevin Lembach  ein erfolgsgewohnter  LAV-Athlet in die Wettkämpfe in Hannover ein. In guter Form präsentierte sich der letztjährige Freiluftmeister auf der  60m-Hürdenstrecke. Nach seinem Vorlaufsieg in 6,68s traf er dann im Endlauf auf Michael  Meißner vom SC Kirch-Westerweyhe .  Nach einem etwas  zögerlichen Start konnte Kevin den eingebüßten Vorsprung  seines Gegners   nicht wieder ausgleichen.  Mit neuer Bestzeit von 8,54s reichte es in Hannover  aber zu einer   weiteren Vizemeisterschaft  für die  LAV-Athleten. Seine diesjährigen Hallenmeisterschaften rundete Kevin Lembach mit Platz 5 im 60m-Sprint und Platz 4 im Finale über 200m ab.

 

Kevin LembachLMHalle2014.jpg
Kevin Lembach zwischen den Hürden
Gespannt blickte der Zevener Trainer auf den ersten Auftritt von Mahmoud Kanj im Lauf über 3000m. Der im Straßenlauf erprobte Athlet aus Selsingen fand auf dem 200m langen Hallenoval gänzlich andere Bedingungen vor. Würde er auf den 15 Hallenrunden  das Tempo für die geplante Vorgabe von 9:30 min. einhalten können?  Mutig, im Sorg des Braunschweiger Läufers Tim-Niklas Schwippel,  hielt sich der junge Selsinger an die geplante Marschroute. Über zehn Runden konnte er im Windschatten des jungen Braunschweigers  das Tempo mitgehen, musste dann aber dem schnellen Rundentempo von 36 Sekunden  seinen Tribut zollen und die verbleibenden  5 Runden etwas zurückstecken. Mit erzielten  9:29,63 min. konnte er bei der Siegerehrung die Urkunde als Landes-Vizemeister entgegennehmen. Die nächsten Herausforderungen w arten  nun auf Mahmoud Kanj  bei den Landes-Crossmeisterschaften in Ostercappeln, bei den Deutschen Crossmeisterschaften in Löningen und bei  den 10km-Straßenmeisterschaften in Lingen.

(nb)

 

.

Mahmoud KanjLMHalle2014.jpg
Mahmoud Kanj – Landes-Vizemeister über 3000m

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2014 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.