LAV Athleten erfolgreich bei Norddeutschen Meisterschaften

LAV Athleten erfolgreich bei Norddeutschen Meisterschaften

Pressebericht von Hans-Hermann Neblung – Foto (c) H.-H.Neblung
Ergebnisaufstellung

 

TeilnNDMBerlin2013.jpg

Teilnehmer der Norddeutschen Meisterschaften

         Steffen Meinke, Nils-Henrik Meyer, Thore Michaelis, Niels Michaelis (v.l.)

 

 

Zeven/Berlin

Die Norddeutschen Meisterschaften für Frauen, Männer und die 16 – bis 18 – jährigen Jugendlichen führten die Aktiven der LAV in diesem Jahr in das Stadion nach Berlin – Lichterfelde. Der mitten in den Ferien gelegene Termin war für einige Zevener Athleten ungünstig, so dass sie trotz erreichter Qualifikationsnormen nicht starten konnten. Die nach Berlin gereiste kleine  Mannschaft der LAV war mit ihrem Abschneiden  zufrieden.

 

Als erster Starter musste Nils-Henrik Meyer über die 400m Hürden antreten, eine Disziplin, die für den gerade erst in die Jugendklasse aufgerückten Athleten noch eine große Herausforderung darstellt. Mit Platz 8 in 65,01s  hat Nils-Henrik seine Aufgabe in dem starken Teilnehmerfeld gut gemeistert. Nach nur halbstündiger Pause stand schon sein zweiter Start über die 100m auf dem Zeitplan. Die Beine waren noch etwas müde, so dass Nils-Henrik im Vorlauf ausschied. Auch am Sonntag ging der  Zevener sein Rennen über die 200m couragiert an. Der erste Auftritt des jungen Athleten bei einer Norddeutschen Meisterschaft lässt auf weitere gute Ergebnisse hoffen.

Steffen Meinke, der in dieser Saison über die Mittelstrecken schon schnelle Zeiten auch über 800 m gelaufen ist, war aufgrund einer kleinen Verletzung etwas gehandicapt. Er startete deshalb nur auf der 1500 Meter Strecke und belegte hier in 4:29,77 Minuten Platz 14. Der Norddeutsche Meister Marvin Heinrich kommt vom LAC Berlin.

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Speerwerfer, wo die Michaelis-Brüder an den Start gingen. Während Thore bei den B-Jugendlichen mit dem 700g schweren Speer antrat und mit einer Weite von 43,21 m und Platz  7 zufrieden war, musste sich Niels in der Männerklasse einer enorm starken Konkurrenz stellen. Würfe an die  achtzig Meter von  dem Norddeutschen Meister David Golling vom LC Cottbus  begeisterten die Zuschauer. Niels verfehlte mit  55, 59 m zwar sein Ziel, eine neue Bestleistung aufzustellen, doch erreichte er als A-Jugendlicher den Endkampf der Männer und wurde Sechster.

Für Niels Michaelis und Kevin Lembach, der wegen einer Muskelverletzung nicht am Start war, ist das Augenmerk nun auf die Deutschen Jugendmeisterschaften gerichtet, die am kommenden Wochenende in Rostock stattfinden.

nb