FSJ-ler Wechsel bei der LAV Zeven

 

Philipp Wilkens von Selsinger Leichtathleten verabschiedet
Abwechselungsreiches Training als FSJ-ler in der Schüler-Leichtathletik kennen gelernt

Selsingen  (nb)

Beim letzten Training vor den Sommerferien wurde Philipp Wilkens, der dem Selsinger Leichtathletiktrainer Hans-Hermann Neblung ein Jahr bei der Durchführung der Übungsstunden zur Seite gestanden hatte, verabschiedet. Jeden Donnerstag hatte Philipp geholfen, den jungen Selsinger Leichtathleten ein abwechselungsreiches, zeitgemäßes, kind- und jugendgerechtes Sport- und Bewegungsangebot zu vermitteln. Nach einjähriger Tätigkeit wird er nun sein Pädagogikstudium aufnehmen. Im Rahmen dieser Verabschiedung erhielten die jungen Selsinger Leichtathleten Urkunden für ihre absolvierten Läufe über die „Selsinger Meile“ – vier mal 400 Meter.

Direkt nach den Sommerferien wird der Trainingsbetrieb jeden Donnerstag um 16.00 Uhr in Selsingen in der Sporthalle im Sick bzw. auf den Sportanlagen wieder aufgenommen.

 

Niels Michaelis absolviert freiwilliges soziales Jahr bei der LAV Zeven

Kooperation mit dem St.-Viti-Gymnasium geht in das vierte Jahr

 

Gerade erst wurde Philipp Wilkens als FSJler von den Leichtathleten der LAV in Zeven und Selsingen verabschiedet, da beginnt bereits die Planung mit Niels Michaelis, der sich zwischen Abitur und Studium ein Jahr als Freiwilliger im Bereich Sport engagieren möchte.

Zum vierten Mal haben das St.-Viti-Gymnasium und die LAV Zeven einen Kooperationsvertrag geschlossen, der es möglich macht, dass  der FSJler neben seinem Einsatz in der Schule auch im Verein verschiedene Bereiche kennenlernt. So wird Niels neben der Trainingsarbeit, die ihn an der Seite von Hans-Hermann Neblung  unter anderem zum MTSV Selsingen führt, auch beim TuS Zeven in verschiedenen Altersgruppen im Leichtathletikgrundtraining eingesetzt werden. Darüber hinaus wird er als Helfer bei Wettkämpfen wie den Zevener Mehrkampftagen, dem Oste-Cup und natürlich dem Pfingstsportfest zum Einsatz kommen.

Über das nötige Wissen verfügt Niels, da er als aktiver Athlet viele Trainingseinheiten und Wettkämpfe absolviert hat. Lehrgänge des Niedersächsischen Leichtathletikverbandes, die Niels während seines einjährigen Wirkens besuchen wird, werden ihm zusätzliche Kenntnisse bei der Weitergabe der leichtathletischen Techniken an die jungen Nachwuchssportler vermitteln.

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2013 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.