LAV Zeven stellte auch in Scheeßel viele Sieger

LAV Zeven stellte auch in Scheeßel viele Sieger

Cross am Helvesieker Berg bei besten Laufbedingungen

Pressebericht von Jens Zschiesche – Fotos ©Jens Zschiesche

Gesamtergebnisse

 

SCHEEßEL. Bei besten Laufbedingungen fand am Sonntag der vom TV Scheeßel veranstaltete „Cross am Helvesieker Berg“ statt, der zugleich der 3. Lauf der Oste-Cup-Wertung 2011 war. Eine im Vorfeld vorgenommene Streckenverkürzung kam dabei nicht nur den rund 150 Aktiven entgegen, die eine gut organisierte Veranstaltung erlebten.

 

„Die neue Strecke ist auch für uns Betreuer gut einsehbar“ zeigte sich Hans-Hermann Neblung von der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) am Sonntag positiv überrascht und ergänzte: „Auch der Weg entlang der Wümme ist eine sehr gute Strecke. Und die Verkürzung kommt ganz offensichtlich den Läufer entgegen!“ So profitierte die Veranstaltung nicht nur von den idealen Wetterbedingungen, sondern auch von der guten Entscheidung des Veranstaltungsteams vom TV Scheeßel zur neuen Streckenführung. Nun fanden Läufe über Strecken vom 670m, 1340m, 1540m, 3080m und 7700m statt, die alle am Stadion Waidmannsruh gestartet wurden.

 

Ein gutes Beispiel war die erste Distanz des Tages, die nun 3080m betrug. Ursprünglich ausgeschrieben waren 3460m. Bereits beim ersten Start, für den sich im Vorfeld die meisten Aktiven angemeldet hatten, ging das größte Teilnehmerfeld in das Rennen. Im Laufe der Veranstaltung siegten folgende Athletinnen und Athleten der LAV Zeven in ihren jeweiligen Wertungen: Jan Fricke, Tami Gerken, Ralf Heins, Anna Hilken, Sarina Holsten, Rainer Liburg, Quintus Meyer, Andreas Müller, Thyra Pape, Annika Pawlus, Alicia Peper, Thomas Silies, Kelly Vermeer, Detlef Wickmann und Arjan Zuur.

 

Damit stellte die Leichtathletikvereinigung aus der Stadt am Walde erneut einen großen Anteil der Erstplatzierten. Trotzdem wird es auch beim abschließenden Lauf der diesjährigen Oste-Cup-Wertung – dem Crosslauf des TuS Zeven rund um den Bahberg – am 20. März im „Großen Holz“ noch spannend zugehen. Alle Ergebnisse zum Lauf in Scheeßel und den bisherigen Veranstaltungen finden sich im Internet (www.klau-mich.info). (zi)

 

OC3LaufSHolsten.jpg
zi01: Sarina Holsten (Nr. 56, Mitte) von der LAV Zeven gewann den Lauf der weiblichen Jugend B über die 1540m-Distanz vor ihrer Vereinskameradin Milena Peper (Nr 54). Es siegten ebenfalls Quintus Meyer (Nr. 61) und Jan Fricke (Nr. 58) in ihren Wertungen.
OC3LKVermeer.jpg
zi03:Die LAV-Athletin Kelly Vermeer, hier bei ihrem Lauf in Granstedt, entschied bei den Frauen nun auch den Lauf in Scheeßel für sich.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2011 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.