LAV Zeven hat drei neue Schiedsrichter

LAV Zeven hat drei neue Schiedsrichter

Stefan Drewes, Olaf Michaelis und Vollrath Schuster bestehen Prüfung

 

Pressebericht von Jens Zschiesche – Fotos © Jens Zschiesche

 

ZEVEN/HANNOVER. Am ersten Novemberwochenende fand in Hannover eine zentrale Schiedsrichter-Ausbildung statt, an der mit Stefan Drewes, Olaf Michaelis und Vollrath Schuster auch drei Mitglieder der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) teilnahmen. Die Zevener sind bereits seit vielen Jahren als ehrenamtliche Kampfrichter in der Leichtathletik aktiv und bestanden ohne Probleme die Schiedsrichter-Prüfung. Damit hat die LAV Zeven nun noch mehr qualifizierte Schiedsrichter in ihrem ehrenamtlichen Helfer-Team.

 

Sportliche Wettkampfaktivitäten benötigen auch in der Leichtathletik zumeist ein Team von Helfern, Kampfrichtern und Schiedsrichtern. Deshalb ist eine ständige Aus- und Weiterbildung dieser Ehrenamtlichen notwendig, um weiterhin Veranstaltungen regelgerecht ausrichten zu können. Unter Einbeziehung von insgesamt 13 Teilnehmenden wurden deshalb am ersten Novemberwochenende in der niedersächsischen Landeshauptstadt die Aufgaben und Voraussetzungen eines Schiedsrichters erarbeitet. Dabei führten die Referenten Nicole Hohmann, Johannes Chmielewski und Manfred Haacke abwechslungsreich und informativ durch die Bereiche Lauf, Sprung und Wurf. Mit Hilfe von ausgewählten Fallbeispielen – die unter den Teilnehmenden häufig zu spannenden Diskussionen führten – konnten die Regelkenntnisse vertieft und die Auslegung von Regeln vermittelt werden. Die LAV Zeven verfügt nun über noch mehr hochqualifizierte Personen in ihrem engagierten Team, das sich in den vergangenen Jahren in der deutschen Leichtathletikszene als Ausrichter von Wettkämpfen – wie beispielsweise dem alljährlichen Nationalen Pfingstsportfest – einen sehr guten Namen durch professionelle und zugleich „familiäre“ Sportveranstaltungen gemacht hat. (zi)

 

 

 


Michaelis (li.) und Stefan Drewes – auf dieser Archivaufnahme noch als Kampfrichter und Helfer auf dem alljährlichen Nationalen Pfingstsportfest der LAV Zeven – sind nun geprüfte Schiedsrichter in der Leichtathletik.

Vollrath Schuster kannte sich schon als Kampfrichter auch mit der Bedeutung der Flaggensignale beim Weitsprung aus. Nun ist er ebenfalls einer der drei neuen Schiedsrichter in Zeven. 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2011 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin,

mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven.

Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich.

Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.