„Die Bereitschaft zu helfen ist in Zeven groß“

„Die Bereitschaft zu helfen ist in Zeven groß“

Jahreshauptversammlung der LAV-Zeven mit positiver Bilanz

Pressebericht von Jens Zschiesche – Foto © Jens Zschiesche

 

ZEVEN. Bei der rund zweistündigen Jahreshauptversammlung der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) gab es am Donnerstagabend im Organisationshaus auf der Sportanlage an der Kanalstraße keine größeren Überraschungen. Im Bericht der LAV-Vorsitzenden Mara Zabel war wenig von Problemen, aber dafür um so mehr von sportlichen Erfolgen die Rede.

 

„Die Bereitschaft zu helfen ist in Zeven groß“ resümierte die 1. Vorsitzende, die zugleich im Vorstand als Kampfrichterwartin aktiv ist. Aufgrund der guten Helferteams, des tollen Sportes und der reibungslosen Versorgung ist nach ihrer Aussage Zeven für viele Aktive aus Deutschland „einer der liebsten Wettkampforte“. Aber auch vereinsintern gab es viel Lob. Sei es für sportliche Leistungen, Engagement oder gesellige Aktivitäten. Da Mara Zabel aus persönlichen Gründen im beruflichen Bereich im nächsten Jahr nicht mehr kandidieren wird, erinnerte sie die anwesenden 20 LAV-Mitglieder an die Notwendigkeit der Nachfolgesuche. „Für mich beginnt das letzte Jahr im Vorstand“ waren ihre Schlussworte, bevor die Berichte der Abteilungsleiter aus den sechs Mitgliedsvereinen der LAV Zeven folgten.

 

Hier lobte auch Rainer Dohrmann (TuS Zeven) das gute Team bei den Trainern und Helfern, wies aber darauf hin, dass „es ein heißer Herbst werden kann“. Hintergrund ist der eventuelle Weggang einiger Trainer aus beruflichen Gründen, was allerdings noch nicht endgültig entschieden ist. Bernd Bredehöft (VfL Sittensen) beschränkte sich zu Beginn seines Berichtes auf „Jau, dat löpt!“, was einige Heiterkeit auslöste. „Die Abteilung entwickelt sich ganz prächtig“ wurde er dann doch etwas ausführlicher und berichtete von neuen Trainingsgeräten und aus dem Trainingsbetrieb. Und auch die Rückmeldungen aus dem MTSV Selsingen, dem TuS Elsdorf und dem TuS Klein Meckelsen boten keine negativen Überraschungen. Ulrike Benz (TuS Heeslingen) freute sich besonders über die Fertigstellung der neuen Turnhalle in Heeslingen.

 

Sportwart Hans-Hermann Neblung, der im nächsten Jahr auch nicht mehr für sein Amt zur Verfügung stehen wird, zog anschließend ebenfalls eine sehr positive Bilanz. „Wir haben so viele Wettkämpfe besucht, wie selten in den Jahren zuvor“ war seine Aussage auch mit Blick auf das gute Abschneiden bei Landesmeisterschaften, Norddeutschen Meisterschaften und Deutschen Meisterschaften. „Es war wohl die bisher erfolgreichste Saison“ freute er sich über die Platzierungen der LAV-Aktiven. „Und auch das Trainingsangebot ist in der gesamten Breite vorhanden“ stellte Hans-Hermann Neblung fest. Die Berichte der weiteren Fachwarte (Geräte, Jugend, Schüler) waren insgesamt ebenfalls so erfreulich, wie der des Kassenwartes Detlef Bredehöft oder der Kassenprüfer, weshalb es ohne Probleme zur einstimmigen Entlastung des Vorstandes kam. Nach der Neuwahl von Lisa Hennings und Andreas Müller zu Kassenprüfern folgte noch der Ausblick auf das Wettkampfjahr 2011, dessen Höhepunkt sicherlich das 30. Nationale Pfingstsportfest am 11. und 12. Juni auf der Sportanlage an der Kanalstraße in Zeven ist. (zi)

 

Foto: zi

Vorschlag für die Bildunterschrift:

Mara Zabel (Mitte), die Mitglieder des Vorstandes der LAV-Zeven, die Abteilungsleiter der Mitgliedsvereine und die Kassenprüfer stellten sich nach der Sitzung noch zum Gruppenfoto.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2011 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.