Andreas Müller Landes-Crossmeister

Andreas Müller Landes-Crossmeister

Detlef Wickmann erreicht Platz fünf

 

Pressebericht von Hans-Hermann Neblung

 

Ergebnisaufstellung

 

 


Andreas Müller noch am Samstag
in Erfurt erfolgreich
Zeven / Ostercappeln  (nb)

Bei den Landes-Crossmeisterschaften von Niedersachsen und Bremen hatten sich 520 Läufer eingefunden, um auf einem anspruchsvollen Parcour in Ostercappeln am Wiehengebirge  ihre neuen Meister zu ermitteln. Voller Spannung gingen die beiden LAV-Athleten Andreas Müller (M 45) und Detlef Wickmann (M60) an den Start.

 

Für beide standen die Meisterschaften unter schwierigen Vorzeichen. Andreas Müller war erst in der Nacht von den Deutschen Hallenmeisterschaften aus Erfurt zurückgekommen, während Detlef Wickmann im jüngeren Jahrgang an den Meisterschaften teilnahm, denn für seine Altersklasse war die Mittelstrecke vom Verband nicht ausgeschrieben.

In einem knapp 120-köpfigen Teilnehmerfeld waren besonderer Biss und Ellenbogen gefragt, wollte man nicht gleich am Start und in der ersten Runde wertvollen Boden verlieren. Andreas Müller waren die Anspannung  und  die Wettkampfbelastungen aus seinem 800m-Lauf am Vortages in Erfurt kaum anzumerken.

Als beide LAV-Läufer die erste Runde auf der sehr weichen und mit kleinen steilen Anstiegen gespickten Strecke bewältigt hatten, fanden sie zu ihrem gewohnten Lauftempo.

Andreas Müller setzte sich in dem fast unüberschaubaren Teilnehmerfeld  rechtzeitig von seinen stärksten Widersachern – Holger Theis (TuS Bersenbrück) und Alfred Simon (LG Göttingen) – ab. Mit einer schnellen Zeit von 12:26 min. sicherte er sich überlegen die Landes-Crossmeisterschaft.

Detlef Wickmann gelang Dank seines guten Tempogefühls ein taktisch hervorragendes Rennen. Die drei Runden auf der teilweise knöcheltiefen 3700m langen Crossstrecke absolvierte er in gewohnter Manier. Nach 14:08 min. passierte der Tarmstedter die Ziellinie als Fünfter. Mit der Deutschen Crossmeisterschaft in Löningen erwartet ihn nun die nächste Herausforderung. 

 

(nb)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2011 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.