Mareike Schuster stellt neuen Kreisrekord im 75 m – Sprint auf

Mareike Schuster stellt neuen Kreisrekord im 75 m – Sprint auf

Team der LAV Zeven zu Besuch bei der LG Olympia Euskirchen/Erftstadt

 

Pressebericht von Jens Zschiesche

Euskirchen (zi). Einen Jugendaustausch nach Nordrhein-Westfalen nutzte die Zevener Leichtathletin Mareike Schuster zur Aufstellung eines neuen Kreisrekords über die 75 m Strecke. Aber nicht nur in sportlicher Hinsicht war der Ausflug des LAV-Teams eine gelungene Unternehmung.

Die jungen Aktiven der LAV Zeven mit ihren Startnummern in Euskirchen.

Die jungen Aktiven der LAV Zeven mit ihren Startnummern in Euskirchen.

 

 

 

 

Seit Mitte der 80er Jahre besteht ein enger Kontakt zwischen der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) und der Leichtathletikgemeinschaft Olympia Euskirchen/Erftstadt. Als nun ein Schülersportfest im nordrhein-westfälischen Verein angesetzt war, nutzten 29 Aktive und 28 Eltern der LAV Zeven die Gelegenheit zu einem Jugendaustausch. Mit Privatfahrzeugen – und unter Nutzung einer bei einem Crosslauf als Preis gewonnenen Busfahrt – ging es am vorletzten Septemberwochenende bei bestem Wetter los. Übernachtet wurde vor Ort in einer Turnhalle, vor der auch gegrillt wurde. Aber trotzdem waren die gezeigten sportlichen Leistungen zum Teil beachtlich.

 

Mareike Schuster (Nr. 1629) stellte einen neuen Kreisrekord auf.

Mareike Schuster (Nr. 1629) stellte einen neuen Kreisrekord auf.

 

So gelang es Mareike Schuster bei den Schülerinnen W13 mit 10,12 Sekunden einen neuen Kreisrekord über die 75 m Strecke aufzustellen. Außerdem siegte sie mit 39,5 m im Schlagballwurf (80g) und kam im 60 m Hürden Endlauf auf den vierten Platz (10,85 sec). Im Hochsprung konnte sie sich mit 1,38 m den fünften Platz sichern.

 

 

Den zweiten Platz im Dreikampf der Schüler M8 (50m, Weitsprung, Schlagballwurf) belegte Maximilian Künne (9,29 sec– 2,70 m

– 28m). Bei den Schülerinnen W8 sicherte sich diese Position Kim Oerding (9,20 sec – 3,08m – 21m).

Ebenfalls einen Platz auf dem Siegerpodest konnten bei den Schülern M12 Moritz Will (3. Platz, 60 m Hürden in 13,31 sec) und

Nils Allers (2. Platz, Wurf mit dem 200g-Ball über 42 m) erreichen. Nico Holsten gelang mit 8,25 Sekunden der dritte Platz im 50

m Sprint der Schüler M10 und mit 4,07 m der zweite Platz im Weitsprung. Leif Allers belegte im Hochsprung dieser Altersklasse

mit 1,16 m Platz 2. Bei den Schülerinnen W12 kam Wiebke Ohrenberg im Schlagballwurf (80g) mit 37 m auf den ersten Platz und

ihre Vereinskameradin Ingrid Speerstra belegte Platz 3 (31,5 m).

 

Aber auch die anderen Teilnehmer der LAV Zeven zeigten tolle Leistungen und Spaß hatten alle Mitreisenden nicht nur auf dem

Sportplatz. So stand zum Beispiel auch ein Zoobesuch in Wuppertal auf dem Programm.

 

 

Mareike Schuster (Nr. 1629) stellte einen neuen Kreisrekord auf.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2007 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.