Jahreshauptversammlung KLV

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der Stimmberechtigten

 

         Am Freitag den 16. März 2007 fand im Landhotel Roose, in Zeven, der Verbandstag 2007
         statt. Pünktlich um 19,30 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Erwin Will die Sitzung. Hierzu
         waren 56 Teilnehmer, aus 13 Vereinen erschienen. Als Ehrengäste begrüßte Erwin Will
         die  stellv. Bürgemeisterin der Stadt Zeven, Frau Angela van Beek und den 1. Vorsitzenden des
         Kreissportbundes Rotenburg, Werner Hölldobler.
         Zum Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Leichtathleten erhoben sich die Teilnehmer
         von ihren Plätzen. Stellvertretend hierfür nannte der 1. Vorsitzende Erwin Will,  Heinz Dittmer aus Rotenburg,
         der viele Jahre erfolgreich Leichtathletik bei der PSG Rotenburg  betrieben hatte.

  1. Genehmigung der Tagesordnung
              keine Einwände
     

 

  1. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 17. März 2006
              keine Einwände

 

 

 

  1. Grußwort der Gäste

          Die stellv. Bürgemeisterin überbrachte die Grüße der Stadt Zeven und auch des verhinderten
          Bürgermeisters Hans-Joachim Jaap. Sie strich in ihrer kurzen Ansprache besonders das Zevener
          Pfingstsportfest heraus, das praktisch vor ihrer eigenen Haustür stattfindet. Die Stadt Zeven
          will auch weiterhin dieses nationales Sportfest finanziell unterstützen.

          Der neue 1. Vorsitzende des Kreissportbundes, Werner Hölldobler belies es auch bei einem kurzen
          Grußwort, anders als sein Vorgänger Peter Schmöe. Er ist nun genau 330 Tage im Amt und freute sich
          besonders über die große Teilnehmerzahl dieser Versammlung.

 

  1. Bericht des 1. Vorsitzenden
              Mit 38 Mitgliedsvereinen und 1698 gemeldeten Leichtathleten  für 2006 zeigte sich Erwin Will durchaus zufrieden.
              5612 Ergebnisse wurden von den beiden Statistikern erfasst, 624 Sportler fanden Aufnahme in die Kreisbestenliste
    .

          Hierbei fanden erstmals über 250 Schüler und Schülerinnen die Aufnahme Liste.
          Erfolgsbilanz Meisterschaften im Kreis Rotenburg:
          6 Deutsche Meisterschaften
          alle LAV Zeven
Senioren M50/55 4x100m Staffel, 4x400m Staffel, Fünfkampfmannschaft M50

          Einzelmeister Helmut Meier M55 100m, 200m und 400m in der Halle.

          5 Norddeutsche Meister
          Kenneth Gerschler
LAV Zeven
mjB 1500m und Crosslauf
          Helmut Meier, LAV Zeven M55, 100m, 200m, 400m

          16 Landesmeister
          38 Bezirksmeister

 

          Bedauerlich die Tatsache das die Teilnehmerfelder bei den A-Schülern und in den Jugendklassen immer dünner
          werden.

          Im Bereich Kinderleichtathletik wurde vom Kreisleichtathletikverband ein Lehrgang angeregt, der dann an 2 Tagen
          in Rotenburg stattfand. Das Interesse der Kreisvereine war überwältigend, neun schickten ihre Übungsleiter, 18

          Anmeldungen blieben unberücksichtigt. So ist ein zweiter Lehrgang für den Herbst geplant.

          Veranstaltungen 2006 auszugsweise:
          Nationales Pfingstsportfest Zeven

          Landesmeisterschaften Mehrkampf und Blockwettkampf in Zeven

          Ostecup – eine Crossserie mit 4 Terminen

          Werfercup – ebenfalls mit 4 Nachmittagsterminen

          Sottrumer Laufserie mit 6 Laufabenden

          Kreisvergleichskämpfe in Rotenburg

          7 Volksläufe mit über 5000 Teilnehmern („Wilstedt bei Nacht“ am besten besucht, dann Sottrumer Abendlauf
          und Eschfeldlauf in Bothel
.

          Der Kreisverband organisierte eine Kampfrichtergrundausbildung mit 25 erfolgreichen Prüfungen.

          Traditionell engagiert begleitete die Fachsparte Leichtathletik das vom Kreissportbund ausgerichtete Kreis-

          Turn- und Sportfest und das Kreisseniorensportfest in Hesedorf/Gyhum.

          Dank auch an die Sparkasse Rotenburg-Bremervörde, die dem KLV Rotenburg mit einer Anzeige in der
          Kreisbestenliste
, mit den alljährlich vergebenen Sparkassenpokalen und mit den Präsenten für die zur JHV

          Eingeladenen Kreismeistern unterstützt.

          Zum Abschluss dankte der 1. Vorsitzende allen Leichtathletikübungsleitern und Verantwortlichen in den

          Vereinen, den Übungsleitern, Trainern, Betreuern, Kampfrichtern und sonstigen Mithelfern im Namen des
          Kreisvorstandes für ihre Arbeit im Jahr 2006 – zum Wohle unserer Sportart Leichtathletik.

 

  1. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

          Kassenwartin Karin Neblung trug den Kassenbericht vor.
          Kassenprüfer bescheinigte eine einwanfreie
Kassenführung und beantragte die Entlastung der Kassenwartin.

 

  1. Einsetzung eines kommissarischen Sportwarts

Aus gesundheitlichen Gründen muss der derzeitige Sportwart Dr. Gerd Zabel sein Amt als Sportwart aufgeben.
Bernd Bredehöft
übernimmt für 1 Jahr komm. seine Aufgaben.

 

  1. Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2006

Dem gesamten Vorstand wird einstimmig Entlastung erteilt.

 

  1. Wahlen des Vorstandes (lt. Satzung):
               1. Vorsitzender

          Erwin Will wird erneut einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

 Pressewart Joachim Hickisch verzichtet auf eine erneute Kadidatur. Es kann kein Nachfolger gefunden werden.

          Kampfrichterwart

          Detlef Bredehöft wird im Amt bestätigt

          Kassenwartin
         
Karin Neblung wird im Amt bestätigt

          Statistiker für Jugend, Mä/Fr/Sen.
         
Jürgen Umann wird im Amt bestätigt.

 

 

  1. Wahl eines Kassenprüfers (lt. Satzung)

         Dieser Cossen, SV Eintracht Hepstedt/Breddorf wird zum Kassenprüfer gewählt

 

 

  1. Satzungsänderung

            Die Satzungsänderung wird beschlossen.       Wortlaut siehe unten.

                                                                      

 

12.      Ehrungen:        a) Verdiente Mitarbeiter

                                   NLV – Ehrennadel in Silber für Silvia Rimkus, LAV Zeven

                                   DLV – Ehrennadel in Silber für Karl-Heinz Wilk, PSG Rotenburg                  

b) Spitzensportler unseres Kreises

DLV Bronze für v.l.n.r. Dion Saß, Christian Hatwig, Helge Zabel, alle LAV Zeven Tahnee Tietjen, TSV Bremervörde, es fehlt Sarah Schlierkamp, TSV Bremervörde

DLV Bronze für v.l.n.r. Dion Saß, Christian Hatwig, Helge Zabel, alle LAV Zeven
Tahnee Tietjen, TSV Bremervörde, es fehlt Sarah Schlierkamp, TSV Bremervörde

  Leistungsnadel in Silber für die Marathon-Mannschaft TV Sottrum   Christina Wilkens, Ute Velow-Diekmann hier im Bild und Elke Peter

Leistungsnadel in Silber für die Marathon-Mannschaft TV Sottrum
Christina Wilkens, Ute Velow-Diekmann hier im Bild und Elke Peter

 

Leistungsnadel in Gold für Timm Müller LAV Zeven hier im Bild   sowie für Kennth Gerschler, LAV Zeven

Leistungsnadel in Gold für Timm Müller LAV Zeven hier im Bild
sowie für Kennth Gerschler, LAV Zeven


 

 

c) Verleihung der Pokale der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde

 

Sparkassenpokale für Anne Katrin Kahrs, TuS Alfstedt und   Dennis Bruns, TuS Rotenburg

Sparkassenpokale für Anne Katrin Kahrs, TuS Alfstedt und
Dennis Bruns, TuS Rotenburg


 

 

d) Übergabe der Plaketten an die letztjährigen Pokalgewinner

e) Vorstellung der Kreismeisterinnen und Kreismeister 2006 (Jgd., Erw., Sen.) 

Ca. 30 Kreismeister und Kreismeisterinnen wurden mit einer Sporttasche, gestiftet
                            von der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde ausgestattet.

 

13.      Anträge (ggf. schriftlich bis zum 10.03.2007 an den Vorsitzenden)

            Es lagen keine Anträge vor.   

 

14.      Mitteilungen und Anfragen

            2. Lehrgang Kinderleichtathletik wird im Herbst 2007 durchgeführt
            KLV Rotenburg erstellt einen Urkundenvordruck für Kreismeisterschaften und stellt diese den ausrichtenden Vereinen
            zum Selbstkostenpreis zur Verfügung

 

  1. . Verschiedenes Der TV Sottrum gibt bekannt, dass 2007 und 2008 kein Schüler-Hallensportfest stattfindet.

 

 

 

Ende der Versammlung 21,40 Uhr

 

 

 

Antrag auf Änderung der Satzung:

 

 

§ 7 – Kreisverbandstag

 

bisher zu Ziffer 2.:      Ordentliche Kreisverbandstage finden jährlich statt. Einladungen hierzu müssen mindestens drei Wochen vorher schriftlich durch den Vorstand unter Angabe der Tagesordnung (TO) erfolgen. (per Brief)

 

Ziffer 2. wie folgt zu ändern:            Ordentliche Kreisverbandstage finden jährlich statt. Einladungen hierzu müssen mindestens drei Wochen vorher schriftlich durch den Vorstand unter Angabe der Tagesordnung (TO) erfolgen.

Die Einladung erfolgt per Post oder über die dem Vorstand bekannten e-Mail-Adressen der  Abteilungsleiter.

 

 

 

 

§ 8 – Vorstand

 

unter Ziffer 8. hinzufügen: Der Vorstand gilt auch dann als vollzählig gebildet, wenn Posten zu e) – l) vakant sind.

 

 

 

Zur Erläuterung (Auszug aus der Satzung):

 

§ 8 – Vorstand

 

  1. Der Vorstand besteht aus:

a) dem Kreisvorsitzenden

b) dem Stellvertretenden Kreisvorsitzenden

c) dem Schriftwart

d) dem Kassenwart

e) dem Sport- und Wettkampfwart

f) dem Schüler- und Jugendwart

g) dem Breitensportwart

h) dem Kampfrichterwart

i) dem Lehrwart

j) dem Gerätewart

k) dem Pressewart

l) dem Statistiker

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2007 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.