Jahreshauptversammlung der LAV Zeven

„Haben an jedem Platz die richtigen Leute“
Jahreshauptversammlung der LAV Zeven

Neuwahlen und Ehrungen für die erfolgreichsten Sportler der LAV
Sehr gut besucht war am Donnerstag den 11. März 2004 die Jahreshauptversammlung der Leichtathletikvereinigung

(LAV) Zeven im Organisationshaus an der Kanalstrasse. Die LAV kann im kommenden Jahr auf ein Vierteljahrhundert

erfolgreiche gemeinsame Geschichte zurückblicken.
Und so begrüßte die LAV-Vorsitzende Mara Zabel neben dem Abteilungsleiter der Zevener Leichtathleten, Rainer Dohrmann,

auch Rudolf Braun (MTSV Selsingen) und Bernd Bredehöft (VfL Sittensen), bevor die knapp zweistündige Sitzung begann.

Nach den üblichen Regularien konnte Mara Zabel in Anwesenheit vom 1. Vorsitzenden des TuS Zeven, Axel Körner, eine

eindrucksvolle Bilanz über die Ereignisse der vergangenen zwei Jahre vorlegen.
Neben den sportlichen Erfolgen , den gesunden Finanzen und dem gutbesuchten Trainingsbetrieb waren es besonders die

selbst ausgerichteten Veranstaltungen, die ihr besonderes Augenmerk fanden. „Unser Markenzeichen sind unsere Veranstaltungen“

war dann auch der Kernsatz im Vortrag der LAV-Vorsitzenden. Diese Ansicht wird anscheinend auch deutschlandweit geteilt,

denn in einer Ausgabe der Zeitschrift Leichtathletik stand zum Beispiel nach dem Pfingstsportfest 2003 der lobende Satz:

„Wer Pfingsten noch nicht in Zeven war, der hat was verpasst..“ Der Dank von Mara Zabel ging daher auch an alle Personen,

die mitwirken, die Leichtathletik in der Leichtathletikvereinigung so attraktiv und erfolgreich zu gestalten. Sei es zum Beispiel

als Trainer, Kampf- richter, Helfer oder Sponsor.
Zahlreiche Ehrungen
Aber auch über 30 Ehrungen von Aktiven konnten am Donnerstag vorgenommen werden. Da bei der LAV die Jahreshauptversammlung

im Rhythmus von 2 Jahren stattfinden, hatten sich in den Jahren 2002/2003 viele sportliche Erfolge angesammelt. Diese reichen

von Medaillen bei Europameisterschaften über Deutsche Meisterschaften und Norddeutsche Meisterschaften bis hin zu Titeln bei

Landes- Bezirks- und Kreismeisterschaften, wobei auch noch gleich neue Rekorde aufgestellt wurden. Jeweils mit einem kleinen

Zinnbecher wurden ausgezeichnet:
Helmut Meier, Jürgen Umann, Joachim Hickisch, Czeslaw Pradzynski, Mark Kölzow, Jens Dohrmann, Rainer Dohrmann, Thomas

Zschiesche, Hans-Georg Müller, Bernd Bredehöft, Detlef Bredehöft, Ulf Neblung, Johan Reimer, Theo Maxin, Christian Wolf,

Timm Müller, Jan-Hennig Maxin, Florian Grüber, Meike Lürßen, Merle Zabel, Marleena Schulz, Sarah Bunk, Carina Köster, Robin

Willert, Hannes Maxin, Leon Zabel, Ingmar Fröhlich, Dana Köhn, Vivian Sievers, Steffi Feigl, Christina Ehlen, Janina Rimkus, und

Annika Wehe.
Den Ehrungen folgte die Berichte der Abteilungsleiter und der Fachwarte. Mara Zabel wies in ihrer Funkion als Kampfrichterwartin

auf die hohe Zahl von Freiwilligen hin. So kommen zum Beispiel allein beim nationalen Pfingstsportfest in Zeven über 100 Helfer

zum Einsatz. Auch Hans-Hermann Neblung als Sportwart konnte nur Positives berichten. Sein größtes Lob gab es zum Ablauf der

LAV-Versammlung: „Wir haben an jedem Platz die richtigen Leute!“
Folgende Personen wurden für die kommenden Jahre in den Vorstand der LAV gewählt: Vorsitzende und Kampfrichterwartin Mara

Zabel, Sportwart Hans-Hermann Neblung, Kassenwart Detlef Bredehöft, Schülerwart und Breitensportwart Theo Maxin, Gerätewarte

Hans-Jürgen Harms und Thomas Zschiesche, Zeitmessung Jens Dohrmann, Statistik Jürgen Umann, Presse-Team Frauke Fröhlich,

Joachim Hickisch, Hans-Hermann Neblung und Mara Zabel.
Außerdem wurde die Sitzung auch gleich genutzt, um zwei Positionen innerhalb des TuS Zeven zu besetzten. Zum Abteilungsleiter

der Leichtathleten wurde erneut Rainer Dohrmann gewählt und Jens Zschiesche ist der neue Abteilungsleiter der Rasenkraftsportler.

 

Der neue LAV Vorstand: hintere Reiche v.l.nr.: J.Umann, J.Hickisch, F.Fröhlich, H.H.Neblung

D.Bredehöft, J.Dohrmann, T.Maxin.

Vordere Reihe: J.Zschiesche, M.Zabel, R.Dohrmann, H.J.Harmy

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2004 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.