Pressevorbericht

LAV Zeven feiert am Samstag Jubiläum

Gelungene Generalprobe für das Sportprogramm

 

Zeven (zi). Über einhundert Kinder und Jugendliche haben am Montag im Rahmen ihres Trainings eine gelungene Generalprobe für ihre Aufführungen am Samstagnachmittag absolviert. Dann feiert die Leichtathletikvereinigung (LAV) Zeven ihr 25-jähriges Bestehen mit einem großen Sportprogramm in der Turnhalle an der Kanalstraße.

 

Beginn ist um 14.00 Uhr, wenn die Aktiven ihre schnellsten Sprinter suchen, bevor dann nach einer kurzen Begrüßung durch die LAV-Vorsitzende Mara Zabel die verschiedenen Altersgruppen Ausschnitte aus ihren Trainingsprogrammen zeigen. Aber nicht nur Leichtathletik wird von der Tribüne herab zu sehen sein. So werden zum Beispiel auch Einradfahrerinnen, „rasende Inliner“, Materialien zur Geschichte der LAV Zeven und ein Sportsachen-Flohmarkt für die Gäste geboten. Außerdem besteht die Möglichkeit, im extra eingerichteten Cafébereich selbstgebackenen Kuchen zu essen oder bei einer Tasse Kaffee über die gesehenen Vorführungen zu diskutieren.

Zu der Veranstaltung, die rund 3 ½ Stunden dauern wird, sind vom Organisationsteam alle am Sport und besonders an der Leichtathletik interessierten Personen herzlich eingeladen. Denn  für alle großen und kleinen Besucher dürfte es ein abwechslungsreicher Nachmittag werden.

Und am Samstagabend treffen sich dann Aktive, Ehemalige, Freunde und Förderer der LAV Zeven zu einer Fete im Ringhotel Paulsen, die sicherlich bis in den Morgen dauern dürfte.