Herbsttagung der Kreisleichtathleten

 

NLV

Kreis Rotenburg e. V.

Pressewart

Joachim Hickisch

Mulmshorner Weg 15

27356 Rotenburg, 20.11.2006

 

 

 

 

Herbsttagung der Kreisleichtathleten – Ehrungen und Planungen für die neue Saison im Mittelpunkt

 

johi

 

Zeven/Kreis Rotenburg: Ehrungen, Planungen für das Wettkampfjahr 2007 und ein erster Rückblick auf die abgelaufene

Saison waren Thema der traditionellen Herbsttagung der Kreisleichtathleten.

   „Für uns Leichtathleten war das Jahr 2006 ein überaus erfolgreiches Jahr“, so Vorsitzender Erwin Will. Für Leichtathletikfreunde wurde

dabei eine große Palette unterschiedlichster Veranstaltungen angeboten. Neben dem Ostecup (mehr als 250 feste Meldungen), verschiedenen

Bahnmeisterschaften, dem Kreis-Kinder-Turn- und sportfest (über 430 Meldungen im Bereich Leichtathletik) und dem Kreisvergleichskampf hob

Erwin Will das Pfingstsportfest in Zeven als „das Top-Event des Kreises“ hervor.

   Unterstützung für seine positive Einschätzung erhielt er dabei von den Statistikern Jürgen Umann und Sebastian Stabel. Für 2006 wurden

rund 5.700 Einzelergebnisse von 624 Athleten erfasst, davon alleine 247 Schüler und Schülerinnen, die erstmals bei Wettkämpfen gestartet waren.

   Zufrieden zeigte sich im Anschluss auch Kreiswettkampfwart Gerd Zabel, der kurz den diesjährigen Werfercup Revue passieren ließ und

die daraus resultierenden Ehrungen vornahm. „Insgesamt ist die Beteiligung konstant geblieben, allerdings bei einer deutlichen Verschiebung

hin zu jüngeren Altersklassen. Leider sind auch in diesem Jahr nicht alle hoffnungsvollen Talente in die Gesamtwertung gekommen (Teilnahem

an drei von vier Veranstaltungen). Werferhochburgen waren in diesem Jahr eindeutig in Rotenburg und in Zeven auszumachen“.

  Keineswegs problemlos verliefen dagegen die Wettkampfplanungen für die kommende Saison. Neben den Vorgaben durch Bezirk, Landesverband

und DLV machten sich hier die Kreisvereine bei den wenigen freien Terminen gegenseitig Konkurrenz. Eine endgültige Terminplanung erhalten

daher alle Leichtathletikvereine erst in der nächsten Woche zugesandt. Zwei Termine sollte man sich jetzt schon vormerken: Am 16. Dezember

2006 richtet der TV Sottrum unter der Regie von Volker Schmidt ein Hallenschülersportfest aus, am 27. Januar fällt der Startschuss für den

fünften Ostecupwettbewerb mit dem Crosslauf in Selsingen-Granstedt.

   Zwei interessante Fortbildungen werden im Frühjahr angeboten. Der NLV richtet in Rotenburg am 17/18. Februar eine Veranstaltung zur

Schülerleichtathletik aus, am 17. März bietet Marcus Bieck in Bremervörde eine Fortbildung zum Thema Stoß/Wurf an. (detaillierte Infos folgen)

Dr. Gerd Zabel ehrt die jüngste Werfercup-Siegerin Sophie Michels, TuS Rotenburg

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.