Junge Leichtathleten bereiten sich auf die Saison vor

Gruppe der LAV Zeven und des TV Scheeßel im Trainingslager auf der Nordseeinsel Borkum

 

Zeven/Borkum. 24 Kinder und drei Betreuer umfasste in diesem Jahr die Gruppe der

Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) und des TV Scheeßel, die sich vor den Osterfeiertagen in einem einwöchigen Trainingslager auf der Nordseeinsel Borkum auf die neue Saison vorbereitete. Bei sonnigem Wetter hatten die jüngeren Aktiven gemeinsam viel Spaß.

Die Gruppe der LAV Zeven und des TV Scheeßel absolvierte vor den Osterfeiertagen ein Trainingslager auf der Nordseeinsel Borkum.

Die Gruppe der LAV Zeven und des TV Scheeßel absolvierte vor den Osterfeiertagen ein Trainingslager auf der Nordseeinsel Borkum.

Nachdem in den letzten Jahren stets die Jugendherberge der Nordseeinsel Borkum das Ziel für das Frühlingstrainingslager der 10- bis 16-jährigen Athleten war, wurde in diesem Jahr erstmals das Sport- und Jugendgästehaus des TuS Borkum als Unterkunft genutzt. Bei sonnigen – aber sehr windigen – Witterungsbedingungen wurden acht Trainingseinheiten am Strand und auf der Leichtathletikanlage absolviert.

 

Auf dem Trainingsplan standen beispielsweise Lauf-, Wurf- und Ausdauer-Einheiten, aber auch koordinative und stabilisierende Übungen. Die Abendstunden verbrachte die Gruppe mit verschiedenen Gesellschaftsspielen und die jungen Aktiven hatten – laut Auskunft der Begleiter – auch bei diesen „Trainingseinheiten“ ebenfalls eine Menge Spaß. Aber auch andere Aktivitäten wurden angeboten.

Auch Liegestütze am Strand gehörten für die Aktiven zum Programm.

Auch Liegestütze am Strand gehörten für die Aktiven zum Programm.

So konnten die jungen Aktiven etwa am Montag im Kletterpark der Insel Borkum versuchen ihre Höhenängste zu überwinden. Bei dieser Freizeitaktivität gab es ebenfalls einen guten Gruppenzusammenhalt: Alle Kletterer der Gruppe wurden angefeuert und es wurden Tipps weitergegeben, wie der Kletterparcours zu meistern ist.

 

Text/Fotos: privat (Dohrmann)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2019 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.