Kevin Lembach überzeugte bei Landesmeisterschaften im Hürdensprint

Pressebericht von Hans-Hermann Neblung – Fotos (c) Hans-Hermann Neblung

Gesamtergebnisse
 

 

Zeven / Wilhelmshaven (nb)

Es war für die kleine Zevener Leichtathletikgruppe ein langes Meisterschaftswochenende in Wilhelmshaven.  Rund  700 Athletinnen und Athleten hatten sich eingefunden, um die neuen Meister bei den Männern, Frauen  und B-Jugendlichen zu ermitteln.

Mit guten Leistungen präsentierten sich an den beiden Meisterschaftstagen auch die LAV-Aktiven im Stadion der Jadestadt. Allen  voran überzeugte  Kevin Lembach, der sich in meisterschaftlicher  Form vorstellte. Im Hürdensprint über 110m errang er mit einer neuen Bestzeit von 15,12 s die Vizemeisterschaft  hinter Patrick Scherfose von der LG Weserbergland. Auch auf der Langhürdendistanz,  über 400m, verbesserte Kevin seine bisherige Bestzeit beträchtlich. Mit seiner Zeit von 55,29s  sicherte er sich den Bronzeplatz. Mit dieser Zeit bestätigte Kevin seine gute Form für die Deutschen-U23-Meisterschaften in Bochum-Wattenscheid, die Ende Juli zur Austragung  kommen.

Nils-Henrik Meyer trat als Jugendlicher in der Männerklasse über 400m an. Da der junge Klein Meckelser Langsprinter die Norm für die Deutschen Jugendmeisterschaften erzielen wollte, ging er äußerst motiviert in seine Stadionrunde. Im Ziel blieb die Uhr dann für ihn bei 50,47s stehen. Eine knapp verpasste Qualifikationszeit  und ein erfreulicher Platz 6 sollten dem Zevener Viertelmeiler für die kommenden Rennen Mut machen, sein Ziel – die Teilnahme an den Deutschen-Jugendmeisterschaften –  doch noch zu erreichen.

Die neuformierten Staffeln der weiblichen und männlichen Jugend B gaben in Wilhelmshaven eine gute Vorstellung. Bei der weiblichen B-Jugend waren Anna Hilken, Lena Behrens, Kim Oerding und Lena Dohrmann ins Rennen gegangen. Mit gut eingestellten Wechseln errangen sie in der Endabrechnung  den 10. Platz. In Meisterschaftsform präsentierte sich das Team der männlichen Jugend B. Mit reibungslos verlaufenden Wechseln  sicherte sich das Quartett mit Jos Hilken, Timon Tietjen, Rene  Wittkötter und Jost Michaelis nach einem äußerst  spannendem  Finish den vierten Platz.

 

K. Lembach Hürden.IMG.JPG
Kevin Lembach beim Hürdensprint mit Patrick Scherfose

Staffeln LM.IMG.JPG

2.       Die Sprintstaffeln der LAV Zeven nach einer erfolgreichen Meisterschaft in Wilhelmshaven   

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2016 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.