Scheeßeler Marco Miltzlaff Gesamtsieger des Altstadtlaufes Stade

Scheeßeler Marco Miltzlaff Gesamtsieger des Altstadtlaufes Stade

Ergebnisliste

Nach mehrmaligen Anläufen ist es vollbracht. Marco Miltzlaff ist Gesamtsieger des 15. Altstadtlaufes in Stade über 15. Kilometer.
In einer Zeit von 57:51 min lässt Miltzlaff die gesamt Konkurrenz hinter sich, verbessert sich zum Vorjahr um fast drei Minuten und stellt die Podestplätze des Vorjahres um.

Gesterm ging es mal wieder mit der gesamten Familie nach Stade, um dort am 15. Altstadtlauf über 15km teilzunehmen. Die Laufstrecke ist ein Rundkurs von 2,5 Kilometern, der entsprechend sechsmal zu bewältigen war.    
Die Sportler passieren die malerische historische Altstadt mit altehrwürdigen Fachwerkhäusern sowie den bezaubernden Innenstadthafen, Parkanlagen und die anspruchsvolle Hökerstraße, ein knackiger Berg, der für die fünfzehn Kilometer sechsmal zu erklimmen war. Weiter muss man sich auf wechselnde Straßenbeläge Pflaster, Kopfstein, Schotter und Teer und enge Kurven einstellen.

Bei strahlenden Sonnenschein, 25 Grad und kräftigen Wind ging es um 12:50 Uhr an den Start, nur fünf Minuten nach dem 10km Start. Folglich lief die Spitze des 15km-Langlaufes schnell auf des Ende des vorher gestarteten Laufes auf, was doch erheblich auf den zum Teil engen Wegen behinderte. Gleich in der ersten Runde setzte sich Miltzlaff mit dem späteren Podium (Christian Pedersen-TSV Ladelund und Stefan Hüppe -TS Harburg) vom Rest des Feldes ab. In der zweiten Runde musste auch Hüppe abreißen lassen und es gab in der Folge einen abwechslungsreichen spannenden Zweikampf zwischen Pedersen und Miltzlaff. In der dritten Runde zog Pedersen im Parkstück am Scheeßeler Miltzlaff vorbei. Miltzlaff musste jedoch nicht abreißen lassen und konnte seinen Gegner beobachten. Es war auffällig das Pedersen am anspruchsvollen Anstieg in der Hökerstraße Schwierigkeiten hatte bzw. nicht die Leichtigkeit und die Unterstützung der Familie, die einen den Berg hochschreit. In der vierten Runde übernahm Marco Miltzlaff am Berg wieder die Führung und wird sie bis zum Ziel auch nicht wieder abgeben. Konsequent zog er Runde für Runde den Berg hoch und baute so sukzessive seinen Vorsprung bis zum Zieldurchlauf auf dem Pferdemarkt auf 17 Sekunden aus. Mit 57:51 min holte Marco Miltzlaff nicht zur den Gesamtsieg, sondern auch die Alterklassenwertung, verbesserte sich zum Vorjahr um fast drei Minuten und fuhr mit einer großen Glastrophäe stolz, glücklich und zufrieden gen Scheeßel.

 

Pia 8. Geb. u. Stade 15km 1.Platz 016.JPG

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2013 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.