Selsinger Leichtathleten beenden ihre Wintersaison

Urkunden für erfolgreiche Hallenmehrkämpfe

 

Selsingen (nb)

Wie eifrig die Jungen und Mädchen der MTSV-Leichtathleten beim Wintertraining in der Halle gearbeitet haben, zeigte sich an den letzten drei Trainingstagen vor den Osterferien bei einem Hallenzehnkampf mit wichtigen Grundlagendisziplinen für die kommende Bahnsaison.  34 Aktive aus allen Altersklassen der Trainingsgruppe beteiligten sich an dem anspruchsvollen und spannend verlaufenem Wettkampf. Die besten fünf Punktergebnisse aus allen Disziplinen wurden zur Ermittlung der Jahrgangssieger addiert.
 

Die Selsinger Leichtatheten

Die Selsinger Leichtatheten

 

Trainer Hans-Hermann Neblung hatte aus den Trainingsschwerpunkten zehn Wettbewerbe ausgewählt und sie zu einem Mehrkampf zusammengestellt. Gleich der erste Wettkampftag war mit dem  2 x 30m-Sprint, dem 5-er Hopp, dem ‚Heulerweitwurf’, dem 2 x 30m Hürdenlauf  und dem längeren Lauf über 3 Hallenrunden eine besondere Herausforderung. Die Wettbewerbe des 2. Wettkampftages, eine Woche später, setzten mit dem Weitsprung, dem Medizinballstoßen, dem Hochsprung vom Reutherbrett, dem 200g-Ballwurf und dem Hindernislauf über 2 Runden Hallenrunden  andere Schwerpunkt. Der 3. Wettkampftag,  diente dann zur Verbesserung von Wettkampfergebnissen oder zum Nachholen versäumter Übungen.

Bei diesem Hallen-Mehrkampf ‚Fünf aus Zehn’ waren die jungen Selsinger Leichtathleten mit viel Freude  dabei. Angespornt durch die lautstarke Unterstützung ihrer gerade nicht im Einsatz befindenden Mitstreiter wurden recht beachtliche Ergebnisse in den unterschiedlichsten Wettbewerben erzielt. Bei den kommenden Bahnwettkämpfen können die  jungen MTSVer nun ihre Stärken  erneut unter Beweis stellen.

 

 

Die erfolgreichen Teilnehmer, die für ihre guten Leistungen Urkunden überreicht bekamen waren :

Schüler M 7 :

         Timm Struwe                  .

         Jannek Schleßelmann      

         Matthias Wilshusen

         Welf Rüdiger         

Schüler M 8 :

         Corvin Witte          

         Maurice-E. Bockelmann 

         Jonas Eckhoff                 

.        Finn Lühmann       

Schüler M 9 :

         Tetjus Pape           

         Lennart Schleßelmann

         Bastian Brandt       

Schüler M 10 :

         Lukes Böhme                  

Schüler M 10 :

         Joshua Große                 

Schüler M 15 :

         Han-Niclas Große   

         Kevin Winter         

männl. Jugend B :

         Bastian Große                 

 

Schülerinnen W 6 :

         Josephine Fischer  

         Annkathrin Viebrock        

Schülerinnen W 9 :

         Ella Mahnken                  

         Samantha Fischer  

         Maria Nehring       

         Sophie Engels                 

         Lilli Pape               

         Tyra Pape             

         Nina Reichow                 

Schülerinnen W 10 :

         Belana Lühmann    

         Annemiek Große   

         Joana Steffens                

         Pia Maier              

Schülerinnen W 11 :

         Celina Ehlers         

         Mandy Berendt      

Schülerinnen W 12 :

         Jasmin Viebrock    

Schülerinnen W 15 :

         Chantal Raas         

         Laura Raas            

 

 

Text und Bild :  Hans-Hermann Neblung  (nb)

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2009 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.