Wer siegt beim Kreiswerfercup 2006?

 

NLV

Kreis Rotenburg e. V.

Pressewart

Joachim Hickisch

Mulmshorner Weg 15

27356 Rotenburg, 01.10.2006

 

 

 

 

Wer siegt beim Kreiswerfercup 2006? – Finale in Osterholz-Scharmbeck

 

johi

 

 Kreis Rotenburg: Bereits zum vierten Male organisiert der Kreisleichtathletikverband einen Werfercupwettbewerb für seine

Nachwuchstalente ab den Schülerklassen B. Nach Wettkämpfen in Oerel, Zeven und Rotenburg fällt nun am 07. Oktober in

Osterholz die endgültige Entscheidung, wer die begehrten Pokale nach Hause nehmen kann.

   Nochmals kurz zu den Regularien. In die Wertung kommt nur, wer an drei Wettkämpfen im Diskuswurf, Kugelstoßen und Speerwurf

angetreten ist, wobei die jeweils beste Leistung nach der DLV-Punktewertung addiert wird. „Bisher sind noch über 30 Aktive in der Gesamtwertung,

wobei viele Leistungen auch überregional absolut Spitze sind“, so der Rotenburger Gerd Zabel. „In vielen Klassen sind die Abstände zwischen

den Führenden und den Platzierten sehr eng, ich verspreche mir in Osterholz einen ganz spannenden Endkampf“, so der Kreiswettkampfwart.

    Vor der endgültigen Entscheidung können bisher folgende Aktive als Führende vom Pokalgewinn träumen:

wJA: Carina Köster (LAV Zeven); wJB: Carmen Ludwig (TuS Rotenburg); SchiBW12: Rebecca Willen (TuS Gnarrenburg); SchiBW13:

Mareike Otten (TuS Alfstedt); SchiAW14: Jasmin Köhnken-Sawall (LAV Zeven); SchiAW15: Jana-Mareike Volbers (TuS Gnarrenburg); mJB:

Arne Lütjen (TuS Alfstedt); SchüBM12: Niklas Köhnke (TuS Rotenburg); SchüBM13: Simon Böhling (TuS Rotenburg); SchüAM14: Dion Saß

(LAV Zeven); SchüAM15: Christian Hatwig (LAV Zeven).

   Die Veranstaltung, die übrigens für alle Altersklassen ab den Schülerinnen und  Schülern A ausgeschrieben ist, startet am Sonnabend, 07. Oktober

ab 13.00 Uhr im Waldstadion in Osterholz-Scharmbeck. Die Meldungen müssen bis zum 06. Oktober erfolgen an:

 Reinhard Wagner, Wallhöfener Moor 6, 27729 Vollersode,

Tel. + Fax (04794) 1418

Email: reinh.wagner_sol@t-online.de.  

 

 

 

 

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2006 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin,

mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven.

Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich.

Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.