Landesfünfkampfmeisterschaften in Osnabrück – Klaus Krieglsteiner feiert Debüt

 

 
 

                                             LAV Zeven – Pressewart

Joachim Hickisch

Mulmshorner Weg 15

27356 Rotenburg

Rotenburg, 05-09-13

 

Landesfünfkampfmeisterschaften in Osnabrück – Klaus Krieglsteiner feiert Debüt

 

 

johi

Zeven: Osnabrück ist seit langer Zeit wieder einmal Austragungsort einer Mehrkampfmeisterschaft. Am Sonntag,

den 18. September werden für alle Altersklassen die Titelkämpfe im Fünfkampf ausgetragen. Am Start gleich sieben

Zevener Senioren, wobei Klaus Krieglsteiner sein Debüt geben wird.

   Zwei Mal in Folge sicherten sich die Zevener M30/M35-Mehr- kämpfer den Mannschaftstitel ih-rer Altersklasse. In diesem Jahr  

müssen sie allerdings auf Thomas Zschiesche und Ulf Neblung verzichten. Aber Bernd (Vorjahreszweiter) und Detlev Bredehöft,

Jens und Rainer Dohrmann sowie Klaus Krieglsteiner dürften auch diesmal die stärkste Mannschaft stellen und ebenso in der

Einzelwertung ein gewichtiges Wort um den Titel mitreden.

  Einzelkämpfer in der M45 ist Hans-Georg Müller, der auf eine starke Konkurrenz aus Osnabrück und Damme trifft. Für Müller

spricht seine Wettkampferfahrung – vor gut zwei Monaten sicherte sich der Mediziner den (allerdings mit anderen Disziplinen

bestückten) Mehrkampftitel bei den Ärzteweltmeisterschaften in Spanien.

  Gesprengt durch eine Rückenverletzung von Jürgen Umann auch die Mannschaft der M50, die bei den Deutschen Meisterschaften

einen neuen Landesrekord aufstellte. Da Helmut Meier auf einen Start verzichtet, bleibt nur Joachim Hickisch übrig. In den

vergangenen zwei Jahren ermöglichten nur starke Läufe über die 1.500 Meterdistanz den nicht mehr für möglich gehaltenen

Titelgewinn des Rotenburgers gegen den jeweils führenden Ingo Kaun aus Aurich. Auch das diesjährige Duell verspricht wieder

Hochspannung. Erfolgreich mitmischen will aber auch der Heeslinger Rainer Liburg, der im letzten Jahr beim „Heimspiel“ in Zeven

Rang fünf belegte.

   Nach dieser letzten großen Meisterschaft des Jahres beginnt für die Aktiven der LAV Zeven eine Wettkampfpause bis zu den

Hallenmeisterschaften. In der Zwischenzeit stehen aber die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der LAV Zeven an. Alles

Wissenswerte hat dazu Jürgen Umann auf der Homepage der LAV Zeven, www.lav-zeven.de zusammen getragen.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2005 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.