Toller 3. Platz für die M40 4x100m Staffel bei der DM Sen1 in Celle

Toller 3. Platz für die M40 4x100m Staffel bei der DM Sen1 in Celle

 

Hier die Gesamtergebnisse
 

Zevens Seniorenstaffel erkämpft sich Platz drei über die 4×100 Meter bei den Deutschen Meisterschaften

in Celle – Hans-Georg Müller überrascht auf der 400-Meter-Distanz

 

johi

Zeven/Celle: Zum ersten Male seit 1989 (Scheeßel) war Niedersachsen wieder Austragungsort einer Deutschen Einzelmeisterschaft

der Senioren. Und die Organisatoren um NLV-Präsidentin Rita Girschikowsky im Celler Otto-Schad-Stadion verdienten sich dabei

durchaus gute Noten. Dies bestätigten die rund 1.250 Teilnehmer der Altersklassen M/W 30 – M/W 45 sowie DLV-Vizepräsident

Dieter Massin. Überraschend gut schnitt auch die kleine Zevener Seniorencrew ab. Neben Bronze über die 4×100-Meter der

M40/45 standen sie zudem noch drei Mal in einem Einzelfinale.

   Bereits am frühen Samstagmorgen waren für Joachim Hickisch und Hans-Georg Müller die Vorläufe über die 400 Meter der M45

angesetzt. Auf Bahn sechs startend, ging der Rotenburger viel zu schnell an und büßte auf der Zielgerade seinen großen Vorsprung ein.

Enttäuscht austrudelnd belegte er Platz fünf in 57,46 Sekunden. Ganz anders Hans-Georg Müller. Der Gifhorner Mediziner stieß nach

einem gut eingeteilten Rennen überraschend auf Platz drei ins Ziel, seine Zeit 58,23 Sekunden. Und beide qualifizierten sich damit für

den Endlauf. Während es für Hans-Georg Müller der erste Endlauf bei Deutschen Meisterschaften überhaupt –bedeutete, zog Joachim

Hickisch damit zum siebten Male in ein 400-Meter-Finale ein. Aber beim Rotenburger wurden die krankheitsbedingten Trainingsdefizite

deutlich, ausgepowert landete er auf Rang sieben, während Müller überglücklich in 58,39 Sekunden Platz sechs erreichte.

   Über die 100-Meter-Distanz hatten sowohl Czeslaw Pradzynski (M40) als auch der Heeslinger Helmut Meier (M45) gemeldet. Der

52-jährige Meier verpasste dabei in glänzenden 12,67 Sekunden bei starkem Gegenwind nur knapp das Finale gegenüber seinen wesentlich

jüngeren Konkurrenten. Keine optimalen Trainingsmöglichkeiten hatte Zevens Sprintertrainer Pradzynski  während seines Sommerurlaubs

vorgefunden, aber trotzdem zog er in 12,08 Sekunden als Sechster ins Finale der M40 ein. Hier steigerte sich der Ex-Olympiateilnehmer

nochmals , trotz eines Gegenwindes von über 2 Meter/Sekunde und verfehlte als Vierter nur hauchdünn einen Medaillenplatz.

   Am späten Abend waren dann eigentlich die 4×100-Meter Vorläufe angesetzt. Da aber einige Staffeln aufgrund von Verletzungen

nicht antreten konnten, wurden diese Läufe sofort als Endläufe angesetzt. Im Staffelwettbewerb der M40/45 müssten die

Zevener als Titelverteidiger mit einem Durchschnittsalter von 48 Jahren gegen durchwegs wesentlich jüngere Konkurrenten

antreten. Nur durch gute Wechsel war ein Mitmischen um die Medaillenplätze möglich, jede kleinste Fehler hätte alle Chancen

schlagartig zu Nichte gemacht.

   Als Startläufer stand  wieder Jürgen Umann zur Verfügung. Zevens Urgestein

übergab, auf Platz drei liegend, mit einem gutem Wechsel auf Czeslaw Pradzynski, der aber auf der Gegengerade weder den großen

Vorsprung des TV Bürstadt noch von Olympia Dortmund wettmachen konnte. Nach guten Wechseln auf Kurvenläufer Hickisch und

Schlussläufer Helmut Meier belegte das Zevener Team mit der sehr guten Zeit von 47,25 Sekunden hinter Bürstadt und Dortmund

Platz drei. „Mehr war bei dieser starken Konkurrenz einfach nicht drin“, so Trainer und Staffelläufer Pradzynski.

 

Männer M40

 

100 m Vorläufe                                                  16.08.03
 
1. Vorlauf                     Wind: -0,4
 
 1.Riehm, Thomas               59 LG Stadt Hattersheim             11,52 sec Q      
 2.Schreiber, Thomas           59 LAZ Bruchköbel                   11,83 sec q      
 3.Schirra, Thomas             63 TV 1891 Bürstadt                 12,01 sec q      
 4.Schwaab, Werner             62 ABC Ludwigshafen                 12,22 sec q      
 5.Hoferichter, Ronald         60 TuS Roland Brey                  12,28 sec
 6.Matzerath, Peter            60 LG Olympia Dortmund              12,50 sec
 7.Ziermann, Christian         61 TV Segnitz                       12,51 sec
 8.Süß, Rainer                 61 ABC Ludwigshafen                 12,87 sec
 
2. Vorlauf                     Wind: -1,2
 
 1.Müller, Georg               60 TV 1891 Bürstadt                 11,62 sec Q      
 2.Frank, Peter                63 SV Regis-Breitingen              11,92 sec q      
 3.Pradzynski, Czeslaw         60 LAV Zeven                        12,08 sec q       
 4.Wagner, Robert              62 1.FC Kaiserslautern              12,18 sec q      
 5.Puschmann, Hardy            60 USC Magdeburg                    12,33 sec
 6.Güntert, Thomas             60 TSV Rottweil                     12,37 sec
 7.Hasse, Rüdiger              59 LG Olympia Dortmund              12,47 sec
 8.Wiesner, Peter              60 VFL Sindelfingen                 12,49 sec
 
 
100 m Endlauf                  Wind: -1,6                       16.08.03
 
 1.Riehm, Thomas               59 LG Stadt Hattersheim             11,48 sec
 2.Müller, Georg               60 TV 1891 Bürstadt                 11,65 sec
 3.Frank, Peter                63 SV Regis-Breitingen              11,98 sec
 4.Pradzynski, Czeslaw         60 LAV Zeven                        12,07 sec
 5.Schwaab, Werner             62 ABC Ludwigshafen                 12,23 sec
 6.Schirra, Thomas             63 TV 1891 Bürstadt                 12,24 sec
 7.Wagner, Robert              62 1.FC Kaiserslautern              12,37 sec
   Schreiber, Thomas           59 LAZ Bruchköbel                   aufg.
 

Männer M45

 

100 m Vorläufe                                                  16.08.03
 
1. Vorlauf                     Wind: 0,0
 
 1.Konopka, Matthias           58 FTSV Straubing                   12,00 sec Q      
 2.Mager, Hermann              57 TSV Kirchhain                    12,15 sec verz   
 3.Kindermann, Frank           55 MTV Wolfenbüttel                 12,64 sec
 4.Hickisch, Joachim           55 LAV Zeven                        13,04 sec
 5.Engels, Martin              57 Pulheimer Sportclub              13,20 sec
   Schmelzle, Axel             56 Rastatter TV                     aufg.
 
2. Vorlauf                     Wind: -1,4
 
 1.Altvater, Bernhard          58 TSV Isen                         12,03 sec Q      
 2.Becker, Ernst               55 TV 1891 Bürstadt                 12,25 sec q      
 3.Bitter, Waldemar            58 Bramfelder SV                    12,48 sec q      
 4.Meier, Helmut               51 LAV Zeven                        12,67 sec
 5.Knieper, Hans-Peter         58 TV Eintracht Cochem              12,80 sec
 6.Brieger, Michael            57 LG Ohra Hörselgas                12,91 sec
 7.Kaun, Ingo                  55 MTV Aurich                       12,99 sec
 
3. Vorlauf                     Wind: -1,1
 
 1.Brill, Reinhard             56 LG München                       12,21 sec Q      
 1.Störmann, Hilmar            57 LG Plettenberg/Herscheid         12,21 sec Q      
 3.Ziegler, Jörg               57 LG Nordhausen                    12,61 sec q      
 4.Lotz, Wolfgang              54 Pulheimer Sportclub              12,62 sec q      
 5.Meurel, Peter               58 LG Olympia Dortmund              12,66 sec
 6.Rahmlow, Klaus-Peter        56 Berliner Sport-Club              12,90 sec
 
400 m Vorläufe                                                  16.08.03
 
1. Vorlauf                    
 
 1.Grißmer, Bernhard           55 VFL Sindelfingen                 56,00 sec Q      
 2.Krause, Falk                58 LG Bamberg                       56,34 sec q      
 3.Ziegler, Jörg               57 LG Nordhausen                    56,54 sec q      
 4.Kunze, Bernd                58 LG Kreis Verden                  56,74 sec q      
 5.Hickisch, Joachim           55 LAV Zeven                        57,46 sec q       
 6.Kaun, Ingo                  55 MTV Aurich                       58,73 sec
 7.Keller, Eckart              57 SV Kutenhausen-Todtenhausen      62,20 sec
 
2. Vorlauf                    
 
 1.Klabouch, Manfred           57 TSV Bad Kissingen                55,44 sec Q      
 2.Schmelzle, Axel             56 Rastatter TV                     55,63 sec q      
 3.Müller, Hans-Georg          56 LAV Zeven                        58,23 sec q       
 4.Eichhorn, Harald            57 LG Bad Soden/Neuenhain           58,43 sec
 5.Kaschke, Kurt               55 SG TSV Kronshagen/Kieler TB      58,67 sec
 6.Becker, Dirk                58 LG Hamm                          59,53 sec
 7.Car, Hans Peter             56 TSV Unterhaching                 59,88 sec
 
 
400 m Endlauf                                                   16.08.03
 
 1.Klabouch, Manfred           57 TSV Bad Kissingen                53,23 sec
 2.Krause, Falk                58 LG Bamberg                       55,12 sec
 3.Schmelzle, Axel             56 Rastatter TV                     55,57 sec
 4.Ziegler, Jörg               57 LG Nordhausen                    56,57 sec
 5.Kunze, Bernd                58 LG Kreis Verden                  57,06 sec
 6.Müller, Hans-Georg          56 LAV Zeven                        58,39 sec
 7.Hickisch, Joachim           55 LAV Zeven                        58,71 sec
   Grißmer, Bernhard           55 VFL Sindelfingen                 aufg.
 
 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2003, Ergebnisse-2003 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.