Deutsche Seniorenmeisterschaften II

Deutsche Seniorenmeisterschaften II,
Schweinfurt, 11. – 13. Juli 2008

 

 

Gesamtergebnisse

Zevener Ergebnissse:
 

Helmut Meier gewinnt Bronze über die 400m – 4.Platz über 100m und 5. Platz über 200m

Zevener M50-55-Truppe durchlebt schwärzestes Wochenende des Jahres bei DM in Schweinfurt

Bericht zur Staffel siehe unten.

 

100m Endlauf M55 Sieger R. Michelchen zu schnell schon vorbei.  Zweiter R.König vor W.Niemann. Helmut auf Bahn 7 wird guter Fünfter.

100m Endlauf M55 Sieger R. Michelchen zu schnell schon vorbei.
Zweiter R.König vor W.Niemann. Helmut auf Bahn 7 wird guter Fünfter.

 

100m, Männer M55 – Finale
Datum: 12.07.2008  Beginn: 13:10

Finale

Wind:  +0,0

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1.

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

11,90

1./I

2.

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

12,21

2./I

3.

390

Niemann Wolfgang

1952

 

TSV Kitzscher

12,40

3./I

4.

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

12,62

4./I

5.

63

Sugg Reiner

1952

 

LG Radolfzell

12,67

5./I

6.

607

Brenner Gert

1952

 

LG Filder

12,75

6./I

7.

752

Hillert Burkhard

1949

 

LuT Aschaffenburg

13,25

7./I

 

477

Meyer Jochen

1953

 

TSV Kirchlinde

ab.

 

100m, Männer M55 – Vorläufe
Datum: 12.07.2008  Beginn: 11:10

Lauf 1 von 2

Wind:  +0,0

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

12,44

Q

2

390

Niemann Wolfgang

1952

 

TSV Kitzscher

12,76

q

3

63

Sugg Reiner

1952

 

LG Radolfzell

13,06

q

4

752

Hillert Burkhard

1949

 

LuT Aschaffenburg

13,46

q

5

536

Neumann Peter

1953

 

TSV Kirchlinde

13,94

v

 

Lauf 2 von 2

Wind:  +0,0

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

12,67

Q

2

607

Brenner Gert

1952

 

LG Filder

12,91

q

2

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

12,91

q

4

477

Meyer Jochen

1953

 

TSV Kirchlinde

13,47

v

200m, Männer M55 – Finale
Datum: 13.07.2008  Beginn: 12:40

Finale

Wind:  +0,4

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1.

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

24,22

1./I

2.

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

24,73

2./I

3.

626

Dorschner Karl

1951

 

TSV Dörfles-Esbach

25,43

3./I

4.

390

Niemann Wolfgang

1952

 

TSV Kitzscher

25,58

4./I

5.

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

25,76

5./I

6.

607

Brenner Gert

1952

 

LG Filder

26,23

6./I

200m, Männer M55 – Vorläufe
Datum: 13.07.2008  Beginn: 11:15

Lauf 1 von 2

Wind:  -0,3

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

25,09

Q

2

390

Niemann Wolfgang

1952

 

TSV Kitzscher

25,68

q

3

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

25,92

q

4

362

Witzel Wolfgang

1953

 

LG Vulkaneifel

27,61

 

5

752

Hillert Burkhard

1949

 

LuT Aschaffenburg

27,67

 

 

Lauf 2 von 2

Wind:  +0,2

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

25,16

Q

2

626

Dorschner Karl

1951

 

TSV Dörfles-Esbach

25,80

q

3

607

Brenner Gert

1952

 

LG Filder

26,40

q

4

254

Unterloh Friedhelm

1949

 

LG Hünxe

27,00

 

5

476

Weidmann Klaus

1953

 

TSV Kirchlinde

28,22

 

400m, Männer M55 – Finale
Datum: 12.07.2008  Beginn: 14:25

Finale

 

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1.

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

55,74

1./I

2.

626

Dorschner Karl

1951

 

TSV Dörfles-Esbach

56,79

2./I

3.

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

58,55

3./I

4.

362

Witzel Wolfgang

1953

 

LG Vulkaneifel

58,64

4./I

 

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

ab.

 

 

248

Schneegans Dr. Bernward

1953

 

LAV Zeven

ab.

 

400m, Männer M55 – Vorläufe
Datum: 11.07.2008  Beginn: 17:45

Lauf 1 von 2

 

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

602

Michelchen Reinhard

1953

 

VfL Sindelfingen

58,48

Q

2

245

Meier Helmut

1951

 

LAV Zeven

59,05

q

3

362

Witzel Wolfgang

1953

 

LG Vulkaneifel

60,40

q

4

248

Schneegans Dr. Bernward

1953

 

LAV Zeven

64,18

q

 

Lauf 2 von 2

 

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

626

Dorschner Karl

1951

 

TSV Dörfles-Esbach

59,41

Q

2

926

Schäler Manfred

1953

 

LG Baunatal/Fuldabrück

60,17

v

3

466

König Rudolf

1953

 

Saalfelder LV

60,53

q

4

51

Hünerberg Clemens

1951

 

LC 80 Pforzheim

64,31

 

 

400m, Männer M50 – Vorläufe
Datum: 11.07.2008  Beginn: 17:55

Lauf 1 von 2

 

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

727

Krause Falk

1958

 

LG Bamberg

58,96

Q

2

730

Schöffmann Josef

1957

 

1. FC Passau

59,27

q

3

69

Weber Joachim

1958

 

Rastatter TV

60,29

q

4

913

Schaub Volker

1956

 

LG Baunatal/Fuldabrück

60,56

 

 

912

Czech Peter

1956

 

TuS Weilmünster

ab.

 

 

Lauf 2 von 2

 

Rk.

StNr.

Name

Jg.

Nat.

Verein

Leistung

 

 

 

1

729

Müller Lazlo

1956

 

LAC Quelle Fürth / München

58,29

Q

2

470

Ziegler Jörg

1957

 

HSG Nordhausen

58,76

q

3

728

Hofner Reinhard

1958

 

MBB-SG Augsburg

58,98

q

4

247

Müller Hans-Georg

1956

 

LAV Zeven

61,87

 

 

 

„Schlimmer hätte es kaum noch kommen können“, so Hans-Georg Müller. Verletzungsbedingt

standen am Ende nur noch drei Aktive zur Verfügung – erstmals seit Jahren war damit keine

Zevener Staffel über die 4x100m am Start.

In 2006 und 2007 sicherte sich die Seniorentruppe bei sieben aufeinander folgenden Starts

bei den DM sieben Staffel- und Mannschaftstitel – eine wohl kaum von einer reinen

Vereinsmannschaft zu erreichende Größe.

Und dass diese Serie in 2008 kaum eine Fortsetzung erleben würde, war durch die

Bildung von Startgemeinschaften allen klar.

In Erfurt in der Halle blieb am Ende ein vierter Platz über die 4x200m, in Kevelaer hielten die

Zevener mit zweifachem Ersatz (ohne Hans-Georg Müller und Jürgen Umann) nur zur Hälfte

des Rennens den Titelkampf über die 4x400m mit den am Ende klar besseren Baunatalern offen

und landeten auf Platz zwei.

Wesentlich aussichtsreicher erschien dann der geplante Start über die 4x100m in Schweinfurt,

waren die Zevener doch bei den Norddeutschen 50,34 sec. gelaufen, wobei ihr Ersatzmann

Berno Schneegans seinen 100m-Part in Turnschuhen joggte.

Jürgen Umann musste seinen Start absagen, da er sich am Innenmeniskus des rechtes Knies

verletzte und wohl den Rest der Saison ausfällt.

Am Freitag qualifizierte sich Ersatz Berno Schneegans noch für das Finale über die 400m der

M55 – um dann mit dick geschwollener Achillessehne vorzeitig abzureisen. So machte sich

schließlich Fritz Müller am Samstag auf den Weg nach Schweinfurt, denn kampflos sollte der

Titel nicht abgegeben werden. Aber seine Anfahrt war umsonst. Ein leichtes Umknicken beim

Anlaufen – und beim ersten Probeversuch für den Weitsprungwettkampf war für Joachim

Hickisch die DM zu Ende und ein Staffelstart endgültig geplatzt. Zum Glück bestätigte sich nicht

die erste Diagnose einer Achillessehnenverletzung.

„Hoffentlich sind wir wenigstens wieder bei der Mehrkampf-DM in Darmstadt fit“, so Hans-

Georg Müller – „so ein Seuchenjahr schreit nach einem Happyend“.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ergebnisse-2008 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin,

mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven.

Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich.

Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.