RUN UP 2014

 

 

RUN UP 2014

 

31. März 2014

Ergebnisse

Veranstaltungsnummer : 4-09-5401-1-15

Ergebnisse nach Verfügbarkeit
 

Pressebericht von Jens Zschiesche – Fotos Jens Zschiesche

Zevener Leichtathleten eröffnen Bahnsaison mit dem „Run Up 2014“

Zeven. Mit dem inzwischen schon traditionellen „Run Up“ eröffneten am Montag die Mitglieder der Leichtathletikvereinigung Zeven (LAV) und Gäste aus anderen Vereinen auf der Sportanlage an der Kanalstraße die diesjährige Bahnsaison. Über 100 Aktive von den jüngeren Altersklassen bis zu den Senioren nahmen nach Auskunft von Jens Dohrmann, dem 1. Vorsitzenden der LAV Zeven, daran teil. Laut Ausschreibung waren sieben Rennen über Entfernungen von 800m, 1000m und 2000m bis zu der selten angebotenen Meile vorgesehen, für die bei der Siegerehrung Medaillen vergeben wurden. Aber bereits der erste Lauf der Veranstaltung, die 800m der weiblichen U 10, musste in zwei Einzelrennen geteilt werden, da die Zahl der Teilnehmenden zu groß war. Die genauen Ergebnisse des „Run Up 2014“ finden sich demnächst in Internet (www.lav-zeven.de).

 

Text/Fotos: zi

Vorschläge für die Bildunterschriften:

zi01.jpg

 

 Ein schneller Start beim ersten Wettkampf des Tages, dem (geteilten) Lauf der weiblichen Kinder U 10 über 800m.
zi02.jpg

 

Das Publikum feuerte nicht nur die eigenen Favoriten an. Applaus gab es bis zum Zieleinlauf des letzten Aktiven.
 

 

 

 

Fotos J.Umann

 

Start800m.jpg
Start über 800m der Schüler
Start2000m.jpg
Start über 2000m
SiegerehrungRunup2014.jpg
Siegerehrung

 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Artikel-2014 von Steffen Meinke. Permanenter Link des Eintrags.

Über Steffen Meinke

Moin, mein Name ist Steffen Meinke, ich bin seit Mitte 2016 für die technische Umsetzung der LAV Zeven Seite verantwortlich und veröffentliche regelmäßig die neusten Artikel und Ergebnisse der Aktiven. Neben dieser Aufgabe bin ich auch noch im KLV Rotenburg als Statikstiker für die Kinder und Jugendliche der Altersklassen U16 und jünger verantwortlich. Bei so viel Arbeit neben dem Platz habe ich kaum noch Zeit selbst zu trainieren, doch werdet ihr meinen Namen auch immer wieder als Athlet der LAV auf dieser Seite finden.